-->

02.09.2007

Shopping kann Leben retten

Wie immer ist in unserer Familie natürlich auch dieses Wochenende nicht alles ruhig geblieben...

Meine Schwiegermama ist gestern von ihrer verrückten Nachbarin (die Frau leidet an Verfolgungswahn und behauptet schon seit Ewigkeiten, meine Schwiegermutter würde sie verfolgen, filmen und heimlich fotografieren...was sie natürlich nicht tut!) mit einem Messer mit 30 cm langer Klinge angefallen worden.

Schwiegermama kam gerade vom shoppen, als die Nachbarin aus dem Heizungskeller kam und sich mit dem Messer auf sie stürzen wollte. Meine Schwiema hat dann die C&A-Tüte vor sich gehalten und die Nachbarin hat wohl einfach wild drauf losgestochen.

Von dem Geschrei wurde der Freund meiner Schwiegermutter wach und kam raus, meine Schwiegerma ist dann geflüchtet, um die Polizei zu rufen und ihr Freund hat versucht, die Frau zu beruhigen, was ihm aber nicht gelang. Er hat dann einen Aschenbecher aus Stein aus dem Hausflur genommen, wohl einen passenden Moment abgewartet, der Nachbarin das Messer aus der Hand getreten und ihr dann den Aschenbecher vor den Kopf gehauen. Die Nachbarin ist dann ohnmächtig geworden und dann kam wohl auch schon die Polizei...

Die Nachbarin hat jetzt eine Anzeige wegen versuchter Tötung bekommen und ist in eine entsprechende "Einrichtung" gekommen. Und meine Schwiegermutter wohnt nicht im Ghetto sondern in einer beschaulichen Kleinstadt...

Ich konnte es kaum glauben, als mir meine Schwiegermutter heute beim Sonntagsbesuch auf der Kirmes davon erzählt hat (während mein Söhnchen fröhlich winkend in einem Feuerwehrauto auf dem Karussell rundgefahren ist).

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez