-->

29.10.2010

Chocri verwundert mich langsam...

Als ich heute mittag in mein E-Mail Postfach geschaut habe, war ich doch ein wenig verwundert. Ich hatte in den letzten Tagen einen Gutscheincode bei MyDealz für Chocri gefunden und habe somit 3 Tafeln dort bestellt (Auswahl wollte ich Chocri überlassen).

Ich erhielt, wie üblich, eine Bestellbestätigung und kurz darauf wurde der immense Betrag von 1,80 Euro auch von meinem Konto abgebucht.

Soweit so gut…die Mail mit diesem Wortlaut ereilte mich dann heute mittag:

Hallo Alexandra 

du hast am 21.10.2010 11:35:30 Schokolade bei uns bestellt. Dabei hast Du den Gutschein "Vgh34dt" in Höhe von 5 Euro von mydealz.de genutzt. Dieser Gutschein wurde von mydealz missbraucht, daher müssen wir leider Deine Bestellung stornieren. Als Entschädigung für die Umstände schenken wir dir zusätzlich 2,20 Euro zu deinem Kaufbetrag(1,80). Der Gutschein in Höhe von insgesamt 4,00 Euro lautet wie folgt: 

Gutscheincode:: G59,07V 
(gültig bis 31.12.2010) 

Wir hoffen, Dir damit eine gute Lösung anzubieten und bitten um Dein Verständnis. 

Gegen den Betreiber von mydealz prüfen wir zivilrechtliche Schritte und bereiten eine Anzeige bei der Polizei wegen Missbäuchlicher Verwendung von Gutscheincodes vor. 

Viele Grüße 
Xxx

Wieso, weshalb und warum der Gutscheinanbieter nun den Gutschein „missbraucht“ hat oder nicht, ist mir als Kunde aber erst einmal herzlich egal. Was bringt mir daher der 2,20 Euro Gutschein??? Geht man automatisch davon aus, dass ich, auch wenn es sich wirklich um Kleckerbeträge handelt, somit einen höheren Preis für meine bestellten Produkte in Kauf nehmen möchte?

Da ich vor kurzem erst das Problem mit selbigem Anbieter hatte, indem ich zwei Maden aus meiner Schokolade gepuhlt habe und daraufhin aber immerhin eine Ersatzsendung bekam, muss ich sagen, dass ich gerade gar keine Lust mehr habe, überhaupt noch dort zu bestellen bzw. werde es auch künftig einfach lassen und auf andere Anbieter ausweichen.




Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

Am Wochenende Uhren auf Winterzeit umstellen nicht vergessen

Es ist mal wieder soweit: in der Nacht vom 31. Oktober auf 1. November ist um 3 Uhr in der Früh Uhren umstellen angesagt.

Ich freue mich zwar zunächst auf eine Stunde „mehr“ an diesem Wochenende, aber mir graut es dann schon wieder ein wenig vor dunklen Jahreszeit. Egal, wann ich das Haus verlasse, es wird fast immer dunkel sein.


Und wie jedes Jahr frage ich mich: warum das alles? Macht das heute überhaupt noch Sinn mit Sommer- und Winterzeit?


Da ich mich aber sowieso nicht dagegen aufbegehren kann und als einzigste weiter in der Sommerzeit verbleiben kann während alle anderen brav in der Winterzeit leben, werde auch ich meine Uhren umstellen und mich auf die nächste Umstellung im kommenden Jahr freuen…




Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

28.10.2010

Anthony Thet - ausgeträumt bei X-Factor

Mein X-Factor Rückblick hat heute ein wenig auf sich warten lassen, aber der Ordnung halber möchte ich den auch dieses Mal nicht auslassen.



Insgesamt war ich von dem Motto „A night in the club“ nach den Auftritten nicht so sehr angetan. Folgendes haben die Kandidaten zum Besten gegeben:

Anthony Thet singt "When Love Takes Over" von David Guetta feat. Kelly Rowland

Vom Outfit her top (eigentlich wie immer), aber gerade bei den hohen Tönen hat mir seine Interpretation überhaupt nicht gefallen. Der Song dudelt ja nach wie vor im Radio rauf und runter und somit hat sich eben die Original Version in mein Hirn gebrannt.

Big Soul singen “It's Raining Men” von den Weather Girls

Die vier Damen sahen in den schwarzen Kleidern ja mal richtig klasse aus, oder? Fand ich sehr geschmackvoll. Allerdings bin ich von den stimmgewaltigen Weather Girls richtig tolle Stimmen gewöhnt mit viel Tiefe. Habe ich bei diesem Auftritt nicht so sehr sehen können. Aber die Tänzer sahen heiß aus…

Edita Abdieski singt “Why Don't You Love Me”

Der Auftritt von Edita war absolute klasse. Meiner Meinung nach hat hier alles gestimmt, angefangen vom Outift, den Tänzerinnen bis hin zu ihrem Gesang. Fand ihren Gesichtsausdruck sehr treffend. Was mich allerdings gewundert hat (vielleicht bin ich da auch momentan bloß etwas empfindlich): warum hat der Kameramann ständig auf ihre roten Lackheels gezoomt???

Mati Gavriel singt “Music” von Madonna

Eigentlich ist Mati ja zu meinem Favoriten aufgestiegen. Eigentlich…ich fand die Musikauswahl von Sarah Connor für ihren Schützling nicht gerade die beste Wahl. Auch wenn Madonna selbst live kaum besser singen kann, fand ich diesen Auftritt nicht X-Factor-würdig, zumindest nicht stimmlich.
Dann ging es auch schon in die zweite Gesangsrunde und ich war gespannt, was mir nun präsentiert werden würde. 


Anthony Thet singt "Give It To Me Right"

Joa, war ganz nett, aber auch hier hat er mich leider wieder mal nicht vom Hocker gehauen. Wie schon zuvor einige Male betont, ein supersympathischer Sänger, aber eben ohne die rühmlichen Ecken und Kanten. Vom Gesang her ok…aber ok ist eben nur ok.

Big Soul singen “From Zero To Hero” von Sarah Connor

Auf diesen Auftritt war wohl Sarah Connor selbst am meisten gespannt. Haben sie auch sicher nicht schlecht gemacht. Dennoch langweilt mich inzwischen ihr Auftreten insgesamt. Das sie keine Choreografie hinlegen, als gäbe es kein morgen mehr, erwartet sicher niemand, aber ein bisschen Bewegung hätte mich schon hin und wieder erfreut. Stimmlich gut, aber in meinen Augen kein Reißer.

Edita Abdieski singt “Release Me”

Sah auf jeden Fall traumhaft aus, wie sie vom weißen Pferdchen gestiegen ist in ihrem weißen Hauch von nichts, der durch die Windmaschine wild wehte. Gesungen ebenfalls gut, in Anbetracht der Tatsache, dass ich diesen Song allerdings schon im original nicht hören mag, hat es mich jetzt nicht umgehauen.

Mati Gavriel singt “California Gurls” von Katy Perry

Das ausgerechnet Mati diesen Ohrwurm von Katy Perry zu singen bekam fand ich schon mutig, allerdings wurde ich eher von der Performance abgelenkt als dass die Stimme es getan hätte. Man hörte hier deutlich heraus, dass Mati einige Schwachpunkte in der Stimme hat, die er nur durch Songs wettmachen kann, die zu ihm passen. Fand es daher eher etwas lahm, was ich da gehört habe und ich war zum zweiten Mal an diesem abend etwas enttäuscht von Mati.

Dann ging’s auf zum Votingaufruf und man hatte ausreichend Zeit, für seinen Liebling anzurufen (was ich aber ehrlich gesagt noch nie getan habe…), aber egal.


Um die Zeit zu überbrücken gab dann Sarah Connor ihren neuen Song „Real Love“ zum Besten und bis auf die Tatsache, dass ich ihre ganzen kleinen Tattoos etwas irritierend finde, wenn ich sie anschaue, war es ein wunderschönes Lied und man merkte, dass es für sie eine tiefe Bedeutung hat.


Danach mussten dann die übriggebliebenen Anthony und Big Soul mit ihren selbst ausgewählten Entscheidunggsongs gegeneinander antreten, bevor die Jury ihr Urteil fällte, wer nach Hause fahren muss.

Anthony sang „Never ever“, was er, wie ich finde, sehr sehr gut gemacht hat und ich habe ihn zum ersten Mal um sein Leben singen hören. Hat mir wirklich Spaß gemacht, ihm zuzuschauen.


Big Souls Entscheidungssong war „Can’t hurry love“ und sie haben ihn gewohnt solide präsentiert. Allerdings fällt mir gerade noch ein, dass die silbernen Satin-Kleidchen doch irgendwie sehr unvorteilhaft aufgetragen haben, besonders im oberen Bauchbereich.

Sarah war das Zünglein an der Waage bei der Entscheidung und nach einem letzten Blick zu George und in Anbetracht der Tatsache, dass Till Brönner noch zwei Kandidaten im Rennen hatte, entschied sie sich für Big Soul und gegen Anthony Thet.



In der kommenden Halbfinal-Show werden die verbliebenen Kandidaten folgendes singen:

Mati Gavriel singt “Imagine“ von John Lennon sowie “You Are Not Alone“ von Michael Jackson


Edita Abdieski singt “Blame It On The Boogie“ von den Jackson Five sowie “You Are So Beautiful“ von Diana Ross


Big Soul singen den Song “As“ von Stevie Wonder sowie “I’ll Be There“ von Michael Jackson

Und wer jetzt denkt, dass uns beim nächsten Mal George Glück mit seinen Sangeskünsten Zuhause vorm Fernseher beehrt, der irrt (womöglich glücklicherweise ;-) ). Als externe Musik Acts sorgen Gossip und Flo Rida hoffentlich für ein paar schöne Minuten…


Wer sich die Videos der Kandidaten nochmal anschauen möchte, kann sich auf der Website von Vox austoben.





Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

Fotos drucken leichtgemacht mit Kodak

[Trigami-Anzeige]

Beim Gang in den DM-Markt meines Vertrauens sind mir zwar die Fotostationen von Kodak aufgefallen, ausprobiert hatte ich sie bis dato aber noch nicht. Das habe ich dann aber gestern mal mit meinem Sohn schleunigst geändert und war positiv überrascht vom Ergebnis.





Man nimmt ganz einfach das Speichermedium seiner Wahl (USB-Stick, Speicherkarte, CD/DVD) mit zur Kodak Fotostation bzw. kann seine Fotos auch via Bluetooth übertragen, kann sie vor Ort sogar noch leicht bearbeiten (z.B. Rote Augen entfernen) und dann geht’s auch schon zur Fotoauswahl und anschließend zum Druck. In wenigen Minuten kommt man so an seine Fotos.



Derzeit läuft bei Kodak noch das Gewinnspiel "Uuuund... Action!" bis zum 29.10.2010. Zu gewinnen gibt es unter anderem 10 KODAK PLAYSPORT Videokameras. Dabei geht es darum, die neue Videoschnappschussfunktion zu testen, bei dem man ein Foto vom Video drucken kann. Mit diesen gemachten Fotos einfach zur Kasse, Bon aufheben, bei Kodak im Teilnahmeformular eingeben und Daumen drücken!



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

27.10.2010

Neue Kommentarfunktion

Wie der ein oder andere vielleicht bemerkt oder noch bemerken wird, habe ich mal etwas "gespielt" und die alte Kommentarfunktion gegen eine komfortablere von intensedebate eingetauscht. 

Ihr habt nun die Möglichkeit, einzelne Antworten auf eure Beiträge oder auch alle Kommentare zu einem Beitrag zu abonnieren, euch über diverse Anbieter zum kommentieren einzuloggen sowie auch Kommentare zu bewerten.


Ich bin gespannt, ob es euch gefällt und hoffe auf reges kommentieren :-)



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

Gewinnspiel “Move to Vegas”

[Trigami-Review]


Wer schon immer mal in die Spielerstadt Las Vegas wollte, hat beim Gewinnspiel von holidayautos jetzt die Möglichkeit dazu.





Ich als Neu-Gewinnspiel-Fan (und das erst seit meinem Gewinn der Südafrika-Reise im Juni diesen Jahres) mache jetzt einfach überall mit. Dann kann ich mich auch nicht beschweren, wenn ich nichts gewinne…ich probier’s wenigstens und das ein oder andere kam dabei schon herum, was mich natürlich jedes Mal sehr freut.


Hier zum Gewinnspiel auf Facebook, bei dem ich jetzt auch gleich erstmal mitmachen werde, weil ich noch nie in den USA war und schon ganz gerne die Reise nach Las Vegas gewinnen würde. Das wär ja mal was…



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

Take That gehen wieder zu fünft auf Tour

Mit großem Tamtam gaben Take That am 25. Oktober in einer Pressekonferenz bekannt, dass sie wieder gemeinsam auf Tour gehen. Ich bin zwar inzwischen den Teeniealter schon ein Weilchen entwachsen und kreischend umherwirbeln, vor Hallen zelten und ähnliche Dinge entfallen daher schonmal, aber ich freue mich trotzdem auf die „Progress“-Tour und werde mir hoffentlich Tickets für Düsseldorf sichern können.

Ab dem 29. Oktober kann man sich Tickets für UK und Irland sicher, ab dem 5. November um 16 Uhr ist es der Ticketkauf dann auch für die restlichen Daten möglich.


In Deutschland kann man sich für den
Early Bird Service registrieren lassen und erhält dann rechtzeitig einen Link, über den man Tickets für die drei deutschen Konzerte in Hamburg, Düsseldorf und München bereits ab 00:01 Uhr ergattern kann (16 Stunden vor offiziellem Verkaufsbeginn).

Hier die Tourdaten:



UK & Ireland
Mon 30 May Sunderland Stadium of Light
Fri 03 June City Of Manchester Stadium
Sat 04 June City Of Manchester Stadium
Sun 05 June City Of Manchester Stadium
Tue 07 June City Of Manchester Stadium
Tue 14 June Cardiff Millennium Stadium
Sat 18 June Dublin Croke Park
Wed 22 June Glasgow Hampden Park
Thu 23 June Glasgow Hampden Park
Mon 27 June Birmingham Villa Park
Fri 01 July Wembley Stadium
Sat 02 July Wembley Stadium
Sun 03 July Wembley Stadium
Tue 05 July Wembley Stadium


Europe
Tue 12 July Milan San Siro
Sat 16 July Copenhagen Parken
Mon 18 July Amsterdam Arena
Fri 22 July Hamburg Imtech Arena
Mon 25 July Dusseldorf Esprit Arena
Fri 29 July Munich Olympia Stadion

Das neue gemeinsame Album "Progress" erscheint aufgrund des hohen Medieninteresses bereits am 15. November...somit kann man auch schonmal fleißig die neuen Songs auswendig lernen B-)



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

26.10.2010

Dealclub - das Speedshopping Portal für alle Zocker unter den Shoppern

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Bisher habe ich noch keine Erfahrungen mit Liveshopping Anbietern machen dürfen, habe mich aber zu diesem Zweck heute mal bei Dealclub angemeldet und mich dort ein wenig umgesehen. Dieser hat sich auf Angebote im Bereich Techik spezialisiert, was man dem Design der Website auf den ersten Blick ansieht. Klar Strukturen ohne großen Schnickschnack. Man beschränkt sich auf das Wesentliche.




Was Liveshopping ist, hat der ein oder andere sicher schon auf diversen Portalen selbst entdecken dürfen. Nämlich die zeitlich begrenzte Möglichkeit, besondere Schnäppchen und Sonderangebote namhafter Hersteller kaufen zu können. Der Dealclub hingegen setzt nochmal einen drauf und zählt sich zu den Speedshopping Portalen.

Hier werden rare und meist heiß begehrte Tagesangebote gezeigt (derzeit neun Artikel auf dem Portal von Dealclub), bei denen man sich den jeweils gültigen ultimativen Dealclub-Preis anzeigen lassen kann. Dieser wird dann für exakt 33 Sekunden angezeigt. Nur so lange kann man das Angebot zu diesem angezeigten Preis kaufen. Hier ist also Schnelligkeit und manchmal auch etwas Mut und Risikofreude angesagt.




Nach Ablauf der 33 Sekunden bekommt man eine letzte Möglichkeit, das Produkt zu einem Last Chance Preis zu kaufen, der zwar unter dem Ladenpreis, aber über dem Dealclub Angebot liegt, welches man sich nur ein einziges Mal anzeigen lassen kann.


Die Angebote werden nach einigen Tagen gegen neue getauscht, weswegen man sich ebenfalls nicht allzu viel Zeit beim überlegen lassen sollte. Mich würde an dieser Stelle mal interessieren, ob es wohl mehr Frauen oder mehr Männer gibt, die diese Art von Shopping betreiben?


Wer also auf der Suche nach guten Technikangeboten und gleichzeitig Markenware ist, kann unter anderem auf ein PC Schnäppchen hoffen und beispielsweise Notebooks günstig ergattern. Ich selbst habe mich mal auf die Suche nach einem LCD Fernseher in 32 Zoll gemacht, da ich in meinem Wohnzimmer nach der ganzen Renoviererei noch immer fernsehlos bin. Auch bei den Navigationsgeräten habe ich mich mal umgesehen und werde dran bleiben, damit ich in Zukunft auch mal auf ein Schnäppchen in der Richtung hoffen kann. Mein altes Navi ist inzwischen schon fünf Jahre alt und ist nicht mehr das Zuverlässigste.


Eine eigene Facebook-Fanseite ist inzwischen obligatorisch, ebenso wie ein Twitter-Account bei denen Kunden eventuelle Fragen und Unklarheiten direkt mit dem Dealclub stellen und klären können.


Jetzt zum Angebot...



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

Was man sich bei Ebay alles einfangen kann...

Ich bin hinlänglich bekannt dafür, teilweise etwas befremdliche Menschen anzuziehen. Daher habe ich auch mal irgendwann von meinen Freundinnen den Beinamen „Freakmagnet“ verpasst bekommen. In den letzten Monaten hielt es sich glücklicherweise in Grenzen, aber seit vorgestern ist es mal wieder soweit: ich habe einen ganz besonderen „Fan“...

Aber von vorne: vor kurzem habe ich bei Ebay Kleinanzeigen einige Dinge zum Verkauf angeboten, die ich nicht mehr brauche und es lief auch alles soweit gut. Nette Gespräche, E-mails und natürlich auch einige verkaufte Dinge, was mich umso mehr freute.

Jedenfalls habe ich dann vor ein paar Tagen dummerweise drei Paar Highheels eingestellt, allesamt in einem sehr guten Zustand und höchstens 2-3 Mal getragen.

Über das Kontaktformular erhielt ich vor zwei Tagen dann eine Anfrage (die E-Mail-Adresse wird zwar angezeigt, ließ aber nicht auf ein Männlein oder Weiblein schließen), ob man mich eventuell mal kurz anrufen dürfte, weil es schneller ging, ein paar Fragen zu klären.

Als gutgläubiger Mensch habe ich eingewilligt und meine Handynummer herausgegeben…nun ja, hätte ich das mal besser gelassen…

Das Gespräch lief dann so ab:

Ich: „Ja, Hallo?“ (Ich gehe aus Gewohnheit NIE mit meinem Namen ans Telefon)
Anrufer: „Hallo, ich rufe wegen den Schuhen an.“ (Ok, der Anrufer ist männlich)
Ich: „Kein Problem. Was haben Sie denn für Fragen?“
Anrufer: „Ich möchte die Schuhe gerne für meine Freundin kaufen. Ähm, welche Größe haben die denn?“
Ich: „Das hatte ich in dem Angebot dazugeschrieben. 37-38.“
Anrufer: „Ach so. Hab ich wohl überlesen. Sind die denn oft getragen?“
Ich: „Nein, sonst würde ich sie selbstverständlich nicht verkaufen. Sie sind alle drei Paar in einem sehr guten Zustand, wie man auf den Bildern sehen kann. Vielleicht 2-3 Mal getragen.“
Anrufer: „Ok, also riechen die nicht nach Füßen?“
Ich: „Äh, nein, natürlich nicht!“
Anrufer: „Ach so.“ (Höre ich da einen Hauch von Enttäuschung???)
Ich: „War das alles?“
Anrufer: „Haben Sie breite oder schmale Füße und wie sehen Sie von der Statur her aus?“
Ich: „Sorry, aber ich glaube, das geht jetzt ein bisschen zu weit.“
Anrufer: „Nein, nein. Ich wollte das nur wissen, weil dicke Frauen ja meistens auch breite Füße haben und die Schuhe dann vielleicht ausgeleiert sein könnten.“
Ich: „Nein, sind sie nicht. Dann freu ich mich, von Ihnen zu hören, ob sie die Schuhe für Ihre Freundin kaufen möchten. Sie können sich ja dann per E-Mail dazu melden.“

War zwar etwas „komisch“ vom Gesprächsverlauf her, aber weiter habe ich mir nichts dabei gedacht. Bis gestern morgen…

Da erhielt ich einen Anruf mit unbekannter Rufnummer und bin ans Telefon.

Ich: „Ja, Hallo?“
Anrufer: *stöööööhn* *hechel*
Ich: „Hallo?“
Anrufer: *Ahhhhhh, ja, ohhhhhhh*
Ich: „Äh, sind Sie verletzt?“ (Ich dachte im ersten Moment wirklich, dass es irgendwem nicht gut geht…nun ja…)
Anrufer: „Ja, gib’s mir…“

Ok, das war dann der Punkt, an dem ich auflegte, weil auch ich es dann geschnallt hatte, dass es dem Anrufer sicher bestens ging ;-)

Das gleiche Spielchen hatten wir noch drei Mal und ich habe bereits nach dem ersten Stöhner aufgelegt.

Insgesamt hatte ich gestern also 38 Anrufe mit unbekannter Rufnummer auf meinem Handy…da hat einer Ausdauer, würd ich mal sagen.

Aber mal schauen, wer den längeren Atem hat…heute bislang nur ein Anruf. Der Gute scheint nachzulassen. Ich sitz das jetzt aus…


Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

Paul, das kleine Weltmeister-Orakel ist tot

Schon ein wenig traurig hab ich heute morgen die Nachricht vom Tod der vielleicht berühmtesten Krake, nämlich vom sogenannten Kraken-Orakel Paul vernommen.

Nicht, dass ich Meeresfrüchte besonders gern hätte, aber ich hab das kleine Kerlchen mit der WM 2010 in Südafrika verbunden. Da ich sowieso Fußballfan bin und zu allem Überfluss auch noch beim Finale zu Gast in Soccer City sein durfte, war mein Fußballerherzchen natürlich immer ganz vorne mit dabei. Vor allem, wenn das Orakel Siege und natürlich auch Niederlagen voraussagte.

Diese Spiele sagte er während der WM alle Voraus:




Der liebe Paul ist im Alter von 2,5 Jahren nun eines natürlichen Todes gestorben und ist heute Nacht friedlich eingeschlafen…

Mach’s gut, kleiner Calmar...



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

25.10.2010

Mein Sohn ist völlig gaga, äh, normal


Heute stand ein für mich sehr wichtiger Termin an. Vorab habe ich niemandem groß davon erzählt, weil ich vermeiden wollte, mich noch bekloppter machen zu lassen, als ich es in den letzten vier Wochen sowieso schon war.


Es ging um mein kleines M., welches nächstes Jahr zur Schule gehen wird (ja, wird er jetzt definitiv! *freu*). Ich habe ihn im September ordnungsgemäß dazu angemeldet und der Kindergarten reagierte völlig entsetzt und mit Unverständnis darauf. Er wär zu zappelig und überhaupt…hm, ok, der Ruhigste ist er wirklich nicht, hab ich mir dann gedacht.


Im Laufe des Gesprächs allerdings wurde ich doch ganz schön heruntergezogen (war ich doch so stolz auf mein kleines Vorschulkind), indem man mir klipp und klar sagte, dass man sich von Kindergartenseite aus gegen den Schulbesuch im nächsten Jahr aussprechen wird. Seine sprachliche Entwicklung, Motorik usw. sei zwar gut bis sehr gut, aber er sei nicht aufmerksam genug.


Ich bin weiß Gott keiner dieser Ego-Muttis, die mit dem Fuß aufstampfen, weil sie denken, ihr Kind sei das Schlaueste überhaupt, aber da im nächsten Jahr alle Kinder in die Schule müssen, sobald sie sechs Jahre alt sind, es sei denn, es liegen tiefgreifende Gründe dagegen vor, dachte ich eben, dass das kleine Kerlchen ja auch noch Zeit hat, um sich weiterzuentwickeln. Alternative: Schulkindergarten für ein Jahr und dann in die Schule.
Somit wären aber alle seine Freunde dann bereits in der zweiten Klasse und er müsste wieder bei null anfangen…


Jedenfalls wurde mir dann eine Ergotherapie ans Herz gelegt und Mandalas malen…immer schön von innen nach außen…ok…


Vor vier Wochen bekam ich nun den Termin, bei dem zwei voneinander unabhängige Kinderärzte mein kleines M. auf Herz und Nieren und nebenbei auch noch auf ADS/ADHS testen sollten. Zusatztest auf Hochbegabung in unterschiedliche Richtungen und ich habe wirklich vor diesem Termin gezittert…wollte ich doch einfach nur, dass mein Zwerg „ganz normal“ ist und nicht von Beginn an „einen Stempel“ aufgedrückt bekommt, den er so schnell nicht wieder loswerden würde.


Nach ca. 2,5 Stunden Untersuchungen, Tests, Gesprächen habe ich nun das Urteil von gleich zwei Kinderärzten: „Ihr Kind ist so was von normal. Es ist sprachlich etwa 7 bis 8-jährigen gleichzusetzen (ok, wo hat er DAS nur her? B-) ) und sehr interessiert an das, was um ihn herum geschieht. Sie können sich nicht vorstellen, wie froh ich wäre, wenn ich hin und wieder ein so weit entwickeltes Kind zu Gesicht bekommen würde. Ihr Kind braucht Input, er ist aufgeweckt und neugierig. Die Pädagogen im Kindergarten sollten mal ihren Job ordentlich machen und ihr Kind fördern und mit Wissen füttern!“


Die Besprechung im Anschluss hat mir tausend Steine vom Herzen purzeln lassen. Beide Ärzte haben ihn ja getrennt voneinander untersucht und „begutachtet“ (eine Kinderärztin kannte ihn nicht, der andere Arzt ist „unser“ Kinderarzt, der das kleine M. von Geburt an kennt) und haben (ernsthaft!) herzhaft darüber gelacht, dass ich mit ihm vorstellig geworden bin und gesagt, dass keinerlei Therapien (in welcher Richtung auch immer) notwendig seien.


Eine mögliche Hochbegabung in Teilbereichen wird weiter verfolgt. Da werde ich also in Kürze mehr zu hören…ist aber auch nichts, worauf ich groß herumreiten möchte. Wenn es so ist ok. Dann werde ich schauen, was man in der Richtung fördern könnte, damit ihm nicht langweilig ist und wenn nicht auch prima.


Ich hätte heute das ein oder andere Freudentränchen vor Glück vergießen können, als wir diesen Termin hinter uns hatten…mein Kind ist einfach nur er selbst :-)


Was ich im Gespräch mit der Kindergärtnerin morgen allerdings sagen werde, möchte ich hier nicht näher erläutern…das soll jetzt keinesfalls großkotzig klingen, aber hier und da etwas mehr Feingefühl wäre sicher nicht ganz verkehrt…



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

24.10.2010

Gammelsonntag...selbst DSL ist ganz vorne mit dabei

Toll, irgendwas scheint mit meinem DSL gerade nicht ganz zu stimmen...Um 16,4 MB herunterzuladen möchte man hier gerade erzählen, dass es in ca. 3 Stunden Stunden erledigt ist :-(

Dann werde ich mich wohl doch daran machen, mein 220 Liter Aquarium, welches ich mir vor kurzem gebraucht gekauft habe, aber noch keine Zeit hatte, um es startklar zu machen, zu säubern und aufzustellen, damit bald wieder mehr Leben in die Bude kommt...


Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

22.10.2010

Schleifig, schleifig...

Accessoires aller Art sind ja genau mein Ding (ganz vorne mit dabei: Schleifen) und so kam ich nicht umhin, mir dieses „Schleifchen“ bei H&M zu kaufen. Ich kam einfach nicht daran vorbei…kann natürlich auch an der Größe liegen, sie ist nämlich 17 cm breit ;-)

Hab sie mir jetzt einfach mal für’s Foto so angezogen, aber über einer Bluse hebt es auf jeden Fall die Langeweile auf und gibt auch dezenteren Stücken den gewissen Kick.

Das gute Stück gibt’s schon für 4,95 Euro und ist in der Länge verstellbar.


Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

Eine ganz persönliche Empfehlung...

Als ich gestern nach Hause kam und zu meinem realen Spam Ordner, äh, Briefkasten ging, um diesen zu leeren, fiel mir zunächst nichts besonderes in die Hände…dachte ich…


Nach dem Öffnen musste ich allerdings erst einmal herzhaft lachen. Hatte ich doch tatsächlich Post der Schreiberlinge einer meiner Lieblingsblogs bekommen (und das ist jetzt weder geschleimt noch bin ich bestochen worden…ok, vielleicht durch die wundervollen Autogrammkarten, die dem Schreiben beiwohnten…mangels Fototauglichkeit meinerseits am gestrigen Tage hab ich nun auf ein Foto von mir verzichtet, wie ich eure Autogrammkarten abknutsche und mal virtuell nachgeholfen ;-) ).


Worum geht’s da überhaupt?
Die beiden Blogger Jens und Marco sind seit kurzem quasi blogliiert und haben das Projekt Laester.TV ins Leben gerufen, um dort den TV-Trash zu verwursteln, von dem wir uns täglich so berieseln lassen…manchmal krieg ich schon selbst Angst vor dem ganzen Zeug, was da so über die Bildschirme flattert. Sollte ich also mal was verpasst haben, muss ich jetzt nicht mehr weinen und mir bis zu meinem Lebensende Vorwürfe machen, weil ich so etwas ähnliches wie ein Privatleben habe, in dem ich auch durchaus schönere Dinge mache als vorm Fernseher zu sitzen und somit solche tollen Dinge wie „Bauer sucht Frau“, „Schwiegertochter gesucht“ oder auch „Popstars“ zu verpassen.



Und darum möchte ich den beiden Jungs von Laester.TV einen kleinen Blogpost widmen, um ihnen und vor allem euch zu sagen, wie verdammt toll sie sind und großartig und überhaupt…na ja, ganz eigentlich wollt ich bloß sagen: macht weiter so, ihr beiden! Ich falle jeden Tag in euren Blog ein und amüsiere mich (meistens) köstlich über eure TV-Rückblicke…



In ewiger tiefer Liebe und Verbundenheit (Mist, verschluckt vor lauter Geschleime ;-))) ),
eure TV-Trash-Queen Alex (die sich auch jeden Scheiß anguckt…)



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!

Hello Kitty verzaubert mal wieder die H&M Anhänger

Aktuell gibt’s für alle Hello Kitty Fans wieder einiges an Kosmetika bzw. Utensilien bei H&M, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Ich selbst habe davon jetzt noch nichts gekauft. Liegt aber eher daran, dass ich noch nicht wieder im Online Shop bestellt habe...mit einem Klick gelangt ihr aber ganz schnell in selbigen ;-)





Necessaire in grau oder lila, 4,95 Euro
Nagellack in silber oder lila, 2,95 Euro
Multi-Lidschatten in 12 Nuancen, 4,95 Euro
Lipgloss in rosa-gold oder braun-rosa, 2,95 Euro
Bodyspray, 4 Stück in versch. Duftnoten, 3,95 Euro
Kosmetiktasche in grau, lila oder rosa, 3,95 Euro

Duschgel und Bodylotion sind leider schon ausverkauft...

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez