-->

31.08.2007

Nennt mich Trash-Queen...

...aber ich freute mich gerade heute abend wieder unbändig über den (gestrigen) Beginn der zweiten Staffel von "Flavour of Love" mit Flavour Flave (Ex-Public Enemy).

Dummerweise hab ich schon auf die amerikanische Wiki-Seite gelinst und dort steht natürlich dick und fett, wer die zweite Staffel gewinnt.

Na ja, jetzt weiß ich wenigstens, dass die 3. Staffel ab Januar 2008 startet...

22.08.2007

Ich werde aufgebläht sein wie ein innerlich verfaulter Wal :-(((

Einmal im Monat (die Mädels unter uns wissen ab hier schon Bescheid ) nehme ich immer an Umfang und Gewicht zu und ich hasse es so schon.

Aber nein, wir sind ja genau am WE nur zu einem Brautpaarball eingeladen, wo ich ein Abendkleid tragen werde und ich weiß jetzt schon, dass ich mich fühlen werde wie ein Heißluftballon...

Heute war ich bei H&M die nicht passenden Teile umtauschen - haben wieder einige neue schöne Sachen dort. Viel mit fuchsia/lila und löwengelb.

21.08.2007

Ich werde beschattet...

Seit Tagen schon entdecke ich immer mal wieder so eine riesige Spinne in irgendeiner Ecke sitzen, dass ich jedes Mal fast 'n Herzkasper kriege...

Und jedes Mal, wenn jemand da ist, der sie vor die Tür bringen könnte (ich kann das partout nicht), ist sie natürlich weg.

Vor zwei Tagen hab ich schon gedacht, es wär aus mit ihr, weil unser Wauzi sie erwischt hatte. Aber die Spinne war dann doch schneller und vorhin saß sie genau über der Tür *örks* - ich hab Heinrich (mit Namen ist sie nicht mehr ganz so schrecklich...man gewöhnt sich ja schließlich an seine Gäste) sofort wiedererkannt, weil er nach Bekanntschaft mit unserem Hund nur noch 5 Beine hat.

Gleich kommt der Herzallerliebste heim und Heinrich ist natürlich nirgends mehr aufzufinden *grrr*

Bekloppt, bekloppter...

Ich habe heute doch tatsächlich genau die gleichen Schuhe, die ich mir letzte Woche gezwungenermaßen in Größe 39 zulegen "musste", doch noch in Größe 38 gefunden (in einem winzig kleinen Kaff, aber egal) und auch gleich gekauft, weil ich jetzt wenigstens weiß, dass sie 100%ig passen.

Und heute war Schwiegermutteralarm angesagt Erst rief die "Richtige" an und bat um PC-Hilfe und dann etwas später die "Stiefschwiema", die unserem Söhnchen neue Schuhe kaufen wollte (warum nicht mir auch???).

Und dann ist mir heute noch eine ganz liebe French Bullie Züchterin mit ihren 5 Bullies und einem Dobermann beim Gassigehen über den Weg gelaufen und unser Mu hatte ein Déja-Vu aus der Hundeschule, weil ihre erste Liebe ein French Bullie war...

Die neue Arbeit macht mir Spaß und ich habe heute auch erste Kontakte mit unseren Außendienstlern geknüpft. Ansonsten habe ich endlich seit langem jobmäßig mal wieder ein gutes Gefühl und ich bekomme sicher nun auch regelmäßig mein Gehalt (mal gespannt, wann der alte "Chef" meine Restlöhne zahlt...).

20.08.2007

Der Boris...

...der wilde Hengst.

Ich musste mich heute scheckig darüber lachen, wie Madame Ermakowa mit Ihrem Töchterchen Mini-Becker (die Arme wird ihrem Vater wirklich immer ähnlicher und ich weiß nicht so genau, ob ich die Mutter dafür beglückwünschen oder bemitleiden soll...) wieder mal ein Interview gab.

















Die Kleine selbst wird ja von Mama und deren Beratern schon von klein auf zum Geld verdienen mit Papas Namen getrimmt. Und auch nur deshalb ist die Kleine ja auch auf allen Modenschauen etc. vertreten...ich glaub ja, dass so ein Kind normalerweise sofort abgelehnt oder in den Karteien der Modelagenturen versauern würde...

Im letzten gesehenen Interview mit Anna Becker hab ich gesehen, wie die Kleine gefragt wurde, warum sie wohl so begehrt sei und wisst ihr was die Antwort war?

"Weil ich schön bin und Schönheit ist das wichtigste im Leben, denn nur so kommt man weiter und hat Erfolg."
Hoho, Möchtegern-weise-Worte aus dem Mund einer Siebenjährigen...oder einfach bloß Mamas Gehirnwäsche?

Jedenfalls hat die gute Angie jetzt ein Buch geschrieben (derzeit nur auf Russisch erhältlich - Deutscher Verleger wird noch gesucht: BITTE VERSCHONT UNS!) über den "Samenraub" (obwohl: von geraubt kann ja eigentlich keine Rede sein - ich bin fest davon überzeugt, dass das Bobbelche ihn freiwillig hergegeben hat, aber gut, darauf will ich nicht weiter eingehen...).

Hier gib... (jetzt ist mir grad das "H" von der Tastatur gehüpft *grummel*) ...t's ein bisschen Lesestoff aus dem feinen Samenbüchlein...vielleicht auch als kleine aber feine Anleitung für all die Luderchen da draußen gedacht...

19.08.2007

Kill for High Heels...

...steht auf meinem neuen Shirt von ZARA und ich liebe es.

Vielleicht hab ich auch jetzt einfach einen Hau weg, weil in Prag wirklich jeder Zweite mit Trekking-Sandalen da rumgeflitzt ist. Ich hatte ja fast schon Alpträume...

Und wo wir grad schon beim Thema Schuhe sind: Beim erwähnten Schuhanbieter von gestern/vorgesten (???) hab ich alle meine favorisierten Schuhe bekommen (*flüster*14 Paar an der Zahl) und ich freue mich schon auf das Paket.

18.08.2007

Endlich...

...kommen heute mein Bruder und seine Freundin wieder.

Die beiden waren als Betreuer für behinderte Kinder in den Sommerferien jetzt zwei Wochen weg (getrennt in unterschiedlichen Freizeiten) und das heißt: heute abend gibt's lecker italienisches Essen bei Mama mit der ganzen Familie.

Und mein H&M Paket ist endlich angekommen, allerdings auch zu meiner Mutter, d.h. ich muss noch ein bisschen warten, bis ich es endlich in Empfang nehmen darf.

17.08.2007

Was bin ich froh...

...dass ich ausgerechnet heute beim Lied "First time, first love" meinen ersten Schwarm und Freund wiedergesehen habe.

Nämlich deshalb, weil der Tag einfach nur wunderschön werden kann, denn: ich bin soooo froh, dass dieser Mensch damals mit mir Schluss gemacht hat, weil ich ihm zu uncool war.

Als ich ihn heute gesehen habe, war ich noch froher, dass meine ganzen Kritzeleien auf meinen Schulheften (wofür meine Mutter mich immer ausgeschimpft hat...) nicht wahr geworden sind...

Der Gute ist nämlich anscheinend einer von der Sorte, die immer noch nicht mitbekommen haben, dass hohe Buffalos schon seit etwa 10 Jahren out sind, auch wenn es sie noch immer zu kaufen gibt Und Army-Hosen passen ja nun auch nicht wirklich toll dazu.

Manchmal hat man eben auch Glück im Leben...

Kinderzuschlag soll ausgeweitet werden

Wir zählen zwar (zum Glück/leider) nicht dazu, aber besonders für junge Familien sicher interessant und wünschenswert:

Bundesregierung will armen Familien mehr Geld geben

Die Große Koalition plant, aus der Debatte um Kinderarmut Konsequenzen zu ziehen: Einem Zeitungsbericht zufolge wollen Familienministerin von der Leyen und Arbeitsminister Müntefering den Kinderzuschlag deutlich ausweiten.

Berlin - Es geht um eine grundsätzliche Reform des Kinderzuschlags: Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) und Arbeitsminister Franz Müntefering (SPD) arbeiteten an entsprechenden Plänen, berichtet die "Passauer Neue Presse". Profitieren sollten dabei Familien mit sehr geringem Einkommen. Hintergrund ist, dass sich ein Job im Niedriglohnbereich für Mütter und Väter kaum lohnt.

Von der Leyen dränge hinter den Kulissen auf eine Ausweitung des Kinderzuschlags, heißt es: In einem Papier, über das die CDU-Parteispitze am Montag diskutieren soll, fordert von der Leyen demnach eine Vereinfachung beim Antragsverfahren sowie eine Ausweitung des Empfängerkreises. Zudem soll bei Produkten für kleine Kinder nur noch der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent gelten.

Müntefering hatte in der Vergangenheit erklärt, eine Ausweitung des Kinderzuschlags werde es nicht geben, ohne dass man Geringverdienern gleichzeitig Zuschüsse zu den Sozialbeiträgen zahlt. "Solange wir nicht wissen, wohin die Reise im Niedriglohnbereich geht, können wir beim Kinderzuschlag nichts machen", erklärte SPD-Fraktionsvize Nicolette Kressl. Schnelle Entscheidungen seien wünschenswert.

Der Kinderzuschlag ist laut Bundesagentur für Arbeit (BA) vorgesehen für Eltern mit geringem Einkommen, die in ihrem Haushalt unverheiratete Kinder unter 25 Jahre versorgen. Hartz-IV-Empfängern wird kein Kinderzuschlag gewährt, ihr Nachwuchs erhält 60 bis 80 Prozent der Erwachsenen-Regelsätze als Sozialgeld. Der Kinderzuschlag beträgt höchstens 140 Euro pro Monat und Kind und wird zusammen mit dem Kindergeld gezahlt - bei unveränderten Verhältnissen für längstens 36 Monate.

Höchststand bei Kinderarmut

Hintergrund der Debatte ist der neue Höchststand vom März bei Kindern aus armen Familien, die von Hartz IV leben müssen. Nach BA-Angaben hatten in dem Monat 1,928 Millionen Kinder bis 15 Jahren Sozialgeld bezogen.

DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach begrüßte, dass sich die CDU endlich dazu bekenne, dass es millionenfache Kinderarmut auch in Deutschland gebe. Einige von der CDU vorgeschlagene Maßnahmen seien ein Schritt in die richtige Richtung. Sie erwarte, "dass die CDU-Vorsitzende Angela Merkel möglichst kurzfristig als Kanzlerin eine entsprechende Gesetzesinitiative der Regierung auf den Weg" bringe, sagte Buntenbach.

Der nordrhein-westfälische Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU) meldete in der "Frankfurter Rundschau" einen erheblichen "Diskussions- und Handlungsbedarf" bei dem Thema an. In Nordrhein-Westfalen soll sich nun eine Expertenkommission mit der Kinderarmut befassen.

Markus Kurth, sozialpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, kritisierte in der gleichen Zeitung, dass das Sozialgeld für Kinder nicht den wirklichen Bedarf Minderjähriger decke. Ihre höheren Ausgaben für Schule, Sport und Freizeit müssten berücksichtigt werden. Etliche Kinder könnten beispielsweise an den Schulspeisungen nicht mehr teilnehmen, weil dafür das Geld in den Familien fehle.

Quelle: Spiegel.de

16.08.2007

Puh

Wir sind seit einigen Tagen zwar längst wieder aus Prag zurück, aber ich hatte so viel um die Ohren, dass ich nicht wirklich Zeit für überhaupt irgendwas hatte...aber so ist das halt manchmal.

Kurzer Zwischenstand:
09.08.: Wir sind zurück aus Prag und es war herrlich...auch wenn wir jetzt Plattfüße haben.

13.08.: Mein bestelltes Abendkleid aus den USA ist endlich da! Brauche jetzt noch Schuhe, Schmuck und Unterwäsche...

14.08.: Ich war mit meiner Schwester und meiner Mutter zum Horror-Shopping in Wiesbaden und wenn ich sage "Horrorshopping" dann ist es auch genau das und nicht etwa eine abgemilderte Version dessen.

Bei Karstadt hab ich allerdings meinen absoluten Super-GAU erlebt, als ich dort nicht die passende Unterwäsche gefunden habe. Mein Problemchen ist nämlich, dass ich was schönes (!!!) gesucht habe, was mein Ex-Schwangerschaftsbäuchlein (was leider nicht ganz so in Form ist wie gewünscht) etwas in den Hintergrund rücken lässt.

Die wirklich nette Verkäuferin, die wohl aus irgendeinem Altenheim abgehauen ist ("Und hier eine wichtige Durchsage: Die 108-Jährige Mina W. aus M. bei L. ist geistig verwirrt und seit dem X.X.2007 abhanden gekommen. Für Hinweise..." schlug mir doch dann tatsächlich ein Oma-Mieder vor (diese hässlichen Dinger zieht mit Sicherheit noch nicht einmal meine Oma an!!!). Als ich ihr dann sagte, dass das nicht das ist, was ich mir vorgestellt habe, schlug sie mir einen Beate Uhse Shop mit Corsagen vor.

Ok, gesagt, getan, war ich also mit meiner Schwester und meiner MUTTER (!) im Sexshop, hab aber nichts gefunden, was meiner visuellen und preislichen Vorstellung entsprochen hätte (wenn man von der hochverschleierten Frau neben den Gummimuschis absieht...ok, jetzt ist es nicht mehr jugendfrei...).

Letzendlich habe ich dann bei C&A (nach ein paar klitzekleinen Frustkäufen bei ZARA) doch noch das passende gefunden. Ist zwar auch kein Anturner für Männer, aber egal, ich will ja, dass ich im Kleid gut aussehe. Ist schließlich 'ne Hochzeit...

Schuhe gab es natürlich entweder nicht in der richtigen Farbe, nicht in der richtigen Höhe oder eben nur in Größe 37 oder 39 - ich hab natürlich passenderweise die selbtenste Größe von allen: 38...

Hab dann aus lauter Verzweiflung, weil es eben DIE Schuhe waren, die perfekt passten (vom Äußeren her) die in Größe 39 + Ledereinlage + Gel-Rutschbremse gekauft und es passt jetzt gut.

Schmuck hab ich immer noch keinen gefunden

15.08.: Ich hatte meinen ersten Arbeitstag und schimpfe mich jetzt "Sales and Management Assistant" und ich habe jetzt endlich mal ein gutes Gefühl und hoffe, dass es auch so bleibt.

Dem alten Chef habe ich jetzt eine zweiwöchige Frist gesetzt bis zu der er mir meine letzten Gehälter zahlen soll, ansonsten werde ich zum Anwalt gehen - was das umgerechnet in Schuhe alles wär...*grummel*

16.08.: Cutesyshoes hat wieder soooo viele zuckersüße Schuhe und wenn ich alle kriege, auf die ich geboten habe, platzt wohl mein Schrank...

Ich glaube außerdem, dass die H&M Lieferung morgen kommt. Hatte heute eine Nachricht von Hermes im Postkasten, war aber natürlich nicht da, also gleich noch schnell Zettelchen raushängen...Die H&Männer haben sich ganz schön Zeit gelassen.

05.08.2007

Fertig!

Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn nach gefühlten 5793 Kleidungsstücken, 3697 Windeln, 265 Paar Schuhen und unzähligen anderen Dingen, die ich in unsere Koffer gepackt habe, kann es morgen früh losgehen: unser Städtetrip nach Prag!

Leider muss ich deshalb meine Fotosession mit meinen lieben kleinen Kleidungsstückchen verschieben, aber aufgeschoben ist ja glücklicherweise nicht aufgehoben.

Und ich bete nach wie vor, dass mein maßgeschneidertes Kleidchen aus den USA im Laufe der nächsten Tage eintrudelt.

Gestern abend waren wir mit der gesamten Schwiegerfamilie bowlen (unser Mini war natürlich auch mit und hatte einen Heidenspaß, hat aber Spaß gemacht.

Ich bin schon ganz gespannt, wie das Hotel ist usw. (gebucht hab ich zumindest ein 5* Hotel und die Bewertungen bei Holidaycheck sind auch gut)...leider werde ich aber nur meinen kleinen Fotoapparat mitnehmen, weil ich doch ein bisschen Panik hab, dass mir jemand mein Schwanenhälschen abschneidet, wenn ich mit der digitalen SLR dort herumlaufe...

Und mein armes kleines Mu (besser bekannt als unser Hund ) wird mir fehlen, aber sie macht ja Urlaub bei meinen Eltern und deren drei Hunden, von daher hoffe ich, dass sie auch ein bisschen Spaß hat.

Also bis in ein paar Tagen...

Die lästigen Stöckchen

Ich hab da heute gaaanz zufällig eines der lästigen kleinen Stöckchen erhalten, aber nun gut, hier nun also 8 Fakten über mich:

- Ich bin bekennender Internetjunkie
- Wovon ich nie genug haben kann: Schuhe, eindeutig Schuhe
- Mit Bier kann man mich nicht aus der Reserve locken - das einzig Wahre ist doch ein Gläschen Bailey's auf Eis...
- Ich gebe grundsätzlich zu viel Geld für Klamotten aus (laut meinem Herzallerliebsten)
- Vom Thema Hochzeit komme ich wohl nie so ganz los
- Ich kann ziemlich zickig sein, mag aber andersherum lieber Menschen, die unkompliziert sind
- Ich werde wohl nie eine perfekte Hausfrau
- Meine Büchersammlung ist mir heilig

Das Stöckchen bleibt jetzt allerdings erstmal bei mir und ich werfe es nach unserem Urlaub weiter...

01.08.2007

Dicke Sommerrabatte...

*räusper* Bei Madison in Limburg an der Lahn gibt es derzeit richtig dicke Sommerschnäppchen, vor allem bei der Kleidung von Only und Vero Moda.

Süßes Jäckchen von Vero Moda für 14,95 € statt 39,95 €
Trenchcoat von Only in braun-lila für 19,95 € statt 54,95 €
T-Shirt von Vero Moda für 7,95 € statt 12,95 €

und noch einige Armbänder und zwei Paar Ohrringe in braun und rot-gold.

Und bei Orsay gab's dann nochmal gaaaanz zufällig eine Blusenjacke in schwarz und eine süße Bluse in weiß mit aufgestickten braunen Blüten.

Nachdem ich alles zusammen bezahlt hatte und wir schon im Parkhaus waren (ich war mit meinem Söhnchen, mit meiner Mutter und der Freundin meines Bruders unterwegs), habe ich festgestellt, dass die Hose für meine Mutter gar nicht mit auf dem Kassenzettel stand...*dumdidum*

Für Fotos hatte ich allerdings leider noch immer keine Zeit - werde das aber hoffentlich morgen noch nachholen können und dann sprenge ich meinen Blog :-D

Meine pinken Freunde...

von der Telekom oder bessagt deren Call-Center-Mitarbeiter nerven mich gerade mal wieder tierisch mit ihren ständigen Anrufen und Tarifumstellungsversuchen.

Heute abend als ich nach Hause gekommen bin schon wieder einer - diesmal allerdings mal was anderes, denn der Gute war nichtmal halbwegs der Deutschen Sprache mächtig, aber nun gut...

Unser Gespräch lief in etwa so ab nach meiner Meldung am Telefon:

T: "Bei der Telekom zahlen Sie ab sofort 10% weniger."
Ich: "Oh, schön. Und warum erzählen Sie mir das am Telefon?"
T: "Weil wir Ihren Tarif auf 'XY' umstellen und dann zahlen Sie ab nächstem Monat nur noch 58,95 €."
Ich: "Ich habe aber im letzten Monat mit unserem Basis-Tarif schon nur 47 € bezahlt. Ich bin also zufrieden so wie es ist."
T: "Ja, aber Sie profitieren ja dann von unserem Angebot und zahlen nur noch 58,95 €."
Ich: "Wie ich Ihnen eben schon sagte, haben wir eine monatliche Rechnung, die in Ordnung für uns ist und wir möchten nicht wechseln. Wir hatten das einmal und unsere Rechnung war danach viel höher und daher möchten wir es so belassen wie es ist."
T: "Ich bräuchte ja nur Ihre Kundennummer zur Umstellung Ihres Tarifs."
Ich: "Ich sagte doch gerade, dass ich kein Interesse an einer Umstellung eines Tarifs habe. Außerdem bekommen wir unsere Rechnungen online und der PC ist gerade aus."
T: "Ich kann so lange warten, bis Sie ihn hochgefahren haben."
Ich: "Hören Sie, ich habe jetzt weder die Zeit noch die Lust, Ihnen das jetzt noch 50 Mal zu sagen und daher lege ich jetzt auf."

Was ich dann auch getan habe - ich war innerlich auf 180 und hab mich gefragt, warum ich überhaupt so lange mit dieser komischen Person gesprochen habe.

So was dreistes...

Nicht schon wieder...

Gestern musste ich leider schweren Herzens das silberne Kleidchen wieder umtauschen *winkzuNil*, weil es nicht so passte, wie ich mir das vorgestellt hatte...

Gleiches Spiel mit der grauen Strickjacke (die war nämlich Kilometer zu groß in M...???).

Nunja, aus dem kleinen Umtausch wurde abermals ein kleiner Shopping-Rausch und ich habe mir jetzt selbst Shopping-Verbot erteilt - zumindest bis nächsten Montag Da fahren wir nämlich in den Urlaub und es gibt sicher auch in Prag viele tolle Sachen

Ausbeute von gestern:
Perlenohrringset
Kette in lila
Ohrring in lila
Breiter Gürtel in gold
Breiter Gürtel in silber
Strickjacke in grau (diesmal Gr. S *Juchuuuu*)
Weiße taillierte Bluse mit gaaaanz dünnen Karos
Schwarzes glänzendes Kleidchen
Bluse mit weiten Ärmeln in rot
Bluse in mintgrün (eigentlich gar nicht so meine Farbe, aber die gefiel mir dann doch)
Braune lange Hose
Zwei Tops in weiß und rosé
Strickkleid in lila

Und ich bin nun um eine Erkenntnis reicher: In löwengelb sehe ich aus, als hätte ich Babykacke an mir kleben Dabei gefallen mir die neuen Sachen in der Farbe doch so gut...

Außerdem hat mein Optiker einen "Baustellenrabatt" und somit kostet meine gestern neu bestellte Brille von D&G (die mir eigentlich schon im Januar gefallen hat, aber ich habe mich von der dummen Optikertante zu einem anderen Gestell "überreden" lassen) nur noch 254 € statt 387 €.

Ja, ich weiß, ich habe die Gehaltserhöhung meines Herzallerliebsten gut angelegt *einred*

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez