-->

25.10.2010

Mein Sohn ist völlig gaga, äh, normal


Heute stand ein für mich sehr wichtiger Termin an. Vorab habe ich niemandem groß davon erzählt, weil ich vermeiden wollte, mich noch bekloppter machen zu lassen, als ich es in den letzten vier Wochen sowieso schon war.


Es ging um mein kleines M., welches nächstes Jahr zur Schule gehen wird (ja, wird er jetzt definitiv! *freu*). Ich habe ihn im September ordnungsgemäß dazu angemeldet und der Kindergarten reagierte völlig entsetzt und mit Unverständnis darauf. Er wär zu zappelig und überhaupt…hm, ok, der Ruhigste ist er wirklich nicht, hab ich mir dann gedacht.


Im Laufe des Gesprächs allerdings wurde ich doch ganz schön heruntergezogen (war ich doch so stolz auf mein kleines Vorschulkind), indem man mir klipp und klar sagte, dass man sich von Kindergartenseite aus gegen den Schulbesuch im nächsten Jahr aussprechen wird. Seine sprachliche Entwicklung, Motorik usw. sei zwar gut bis sehr gut, aber er sei nicht aufmerksam genug.


Ich bin weiß Gott keiner dieser Ego-Muttis, die mit dem Fuß aufstampfen, weil sie denken, ihr Kind sei das Schlaueste überhaupt, aber da im nächsten Jahr alle Kinder in die Schule müssen, sobald sie sechs Jahre alt sind, es sei denn, es liegen tiefgreifende Gründe dagegen vor, dachte ich eben, dass das kleine Kerlchen ja auch noch Zeit hat, um sich weiterzuentwickeln. Alternative: Schulkindergarten für ein Jahr und dann in die Schule.
Somit wären aber alle seine Freunde dann bereits in der zweiten Klasse und er müsste wieder bei null anfangen…


Jedenfalls wurde mir dann eine Ergotherapie ans Herz gelegt und Mandalas malen…immer schön von innen nach außen…ok…


Vor vier Wochen bekam ich nun den Termin, bei dem zwei voneinander unabhängige Kinderärzte mein kleines M. auf Herz und Nieren und nebenbei auch noch auf ADS/ADHS testen sollten. Zusatztest auf Hochbegabung in unterschiedliche Richtungen und ich habe wirklich vor diesem Termin gezittert…wollte ich doch einfach nur, dass mein Zwerg „ganz normal“ ist und nicht von Beginn an „einen Stempel“ aufgedrückt bekommt, den er so schnell nicht wieder loswerden würde.


Nach ca. 2,5 Stunden Untersuchungen, Tests, Gesprächen habe ich nun das Urteil von gleich zwei Kinderärzten: „Ihr Kind ist so was von normal. Es ist sprachlich etwa 7 bis 8-jährigen gleichzusetzen (ok, wo hat er DAS nur her? B-) ) und sehr interessiert an das, was um ihn herum geschieht. Sie können sich nicht vorstellen, wie froh ich wäre, wenn ich hin und wieder ein so weit entwickeltes Kind zu Gesicht bekommen würde. Ihr Kind braucht Input, er ist aufgeweckt und neugierig. Die Pädagogen im Kindergarten sollten mal ihren Job ordentlich machen und ihr Kind fördern und mit Wissen füttern!“


Die Besprechung im Anschluss hat mir tausend Steine vom Herzen purzeln lassen. Beide Ärzte haben ihn ja getrennt voneinander untersucht und „begutachtet“ (eine Kinderärztin kannte ihn nicht, der andere Arzt ist „unser“ Kinderarzt, der das kleine M. von Geburt an kennt) und haben (ernsthaft!) herzhaft darüber gelacht, dass ich mit ihm vorstellig geworden bin und gesagt, dass keinerlei Therapien (in welcher Richtung auch immer) notwendig seien.


Eine mögliche Hochbegabung in Teilbereichen wird weiter verfolgt. Da werde ich also in Kürze mehr zu hören…ist aber auch nichts, worauf ich groß herumreiten möchte. Wenn es so ist ok. Dann werde ich schauen, was man in der Richtung fördern könnte, damit ihm nicht langweilig ist und wenn nicht auch prima.


Ich hätte heute das ein oder andere Freudentränchen vor Glück vergießen können, als wir diesen Termin hinter uns hatten…mein Kind ist einfach nur er selbst :-)


Was ich im Gespräch mit der Kindergärtnerin morgen allerdings sagen werde, möchte ich hier nicht näher erläutern…das soll jetzt keinesfalls großkotzig klingen, aber hier und da etwas mehr Feingefühl wäre sicher nicht ganz verkehrt…



Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez