-->

24.08.2010

Ist anders gleich negativ?

In den vergangenen Wochen hatte ich hin und wieder mal Diskussionen in der Kita vom kleinen M. und ich bin teilweise echt verwundert, wie leicht selbst Kinder im Kindergarten schon in Schubladen gesteckt werden…

Ich selbst werde ja auch ganz gerne mal als „anders als andere“ bezeichnet, was sich nicht an meinem Kleidungsstil oder was auch immer bemerkbar zu machen scheint sondern eben auch wie ich als Mensch bin und denke. Ich habe bisher mit mir jedenfalls keinerlei Konflikte gehabt, vielleicht innere, aber ansonsten komm ich mit mir selbst ganz gut klar ;-) Der Apfel fällt also nicht weit vom Stamm, wie man es in einem alten Sprichwort ausdrücken würde.


Jedenfalls ging es im letzten Beispiel darum, dass die Kinder eine biblische Geschichte vorgelesen bekamen (Moses) und diese dann in einem Ausmalbild vertiefen konnten. Soweit so gut…ich komme in die Kita und werde von einer Erzieherin gefragt, ob ich mir mal kurz etwas anschauen könnte…Konnte ich natürlich.


Wir standen vor einer Wand, an der alle Kinder ihre gemalten Bilder vom kleinen Moses hängen hatten. Ich wurde gefragt, ob mir am Bild meines Sohnes etwas auffallen würde und ob ich ihn mal fragen möchte, was es damit auf sich hätte…


Ich habe das Bild natürlich sofort erkannt, ihn gerufen und gefragt, warum sein Moses denn schwarz sei (man kann sich denken, dass alle andere Moses’se rosa waren ;-) ) und das kleine M. erklärt völlig logisch, dass das Baby ja nackt gewesen sei und weil er keine Sonnencreme dabei hatte und die Sonne tagelang so stark war, hat er sich halt verbrannt und ist dann irgendwann schwarz geworden…


Ich schaue die Erzieherin fragend an und zucke mit den Schultern…habe ihr dann noch gesagt, dass sich das für mich logisch anhört, weil er das Baby ja nicht grün oder blau gemalt hat sondern eben auch eine schlüssige Erklärung dafür hatte…und so geht es am laufenden Band.


„Warum erklärt Ihr Sohn mit 5 Jahren anderen Kindern, was eine Fotosynthese ist oder warum man eine Freundschaft unter Pilzen und Pflanzen Symbiose nennt?“ - Öhm, warum nicht???


„Und warum fasst ihr Sohn Freude, Trauer und Wut in Worte? Kinder in seinem Alter machen so was noch nicht…“ – Äh, warten Sie kurz: vielleicht weil er es von mir so kennt???


Ist mein Sohn so anders, nur weil er sich für andere Dinge interessiert als die Norm, die von irgendwem vorgegeben wird?


Diese Woche dürfen alle Kinder ihre Lieblingsgeschichte mit in den Kindergarten bringen, die dann vorgelesen wird.


Das kleine M. wollte heute sein Sachbuch über Haie mitnehmen („Die Kinder wissen heutzutage zu wenig über Haie, Mama…“) Ich bin gespannt auf’s Feedback ;-)




Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez