-->

30.12.2013

Stern-Gewürzkuchen







Durch die neue Arbeit bin ich zur Zeit doch recht eingespannt, wie der ein oder andere vielleicht schon mitbekommen hat. Daher hagelt es derzeit auch hauptsächlich Facebook Postings oder Twitter Gesäusel, weil das am schnellsten rauszuhauen ist, wenn mir was durch’s Köpfchen geht.

Auf zahlreiche Nachfrage kommt nun aber endlich das Rezept meines Sternkuchens, den ich mir selbst zum Geburtstag gebacken habe, weil ich sonst leider gar keinen gehabt hätte, was man mit Zeitmangel abgetan hatte...nun gut.

Zutaten:
250 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
3 EL Puddingpulver Vanille
1 Prise Salz
1 Tütchen Dr. Oetker Weihnachts-Aroma
1 Pckg. Backpulver
200 g Zucker
350 ml Milch
4 EL Öl
50 g Schokostreusel

200 g Schokolade
2 EL Öl
50 ml Sahne
Zuckerdeko / Giotto Kugeln
Puderzucker

Zubereitung:
Alle Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben und zum Schluss Milch und Öl dazu geben und gut mit einem Mixer zu einem glatten Teig vermischen.

Den Teig in eine gefettete Form geben. Ich habe hierfür eine von Kaiser Backformen genommen, die ich in Sternform habe (passenderweise ist der Werksverkauf auch direkt hier um die Ecke).

Den Kuchen bei 180° Ober- / Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Ich mache hier gegen Ende der Backzeit immer die Stäbchenprobe mit einem Holzstäbchen. Einfach tief in den Kuchen stechen. Bleibt noch Teig am Stäbchen kleben, ist der Kuchen noch nicht durch.

Für den Schokoladenguss habe ich einfach zwei Tafeln Milka Schokolade in kleine Stückchen gebrochen, Sahne und Öl dazu gegeben und das Ganze in einer Schmelzschale über heißem Wasser geschmolzen und über den Stern gegeben. Auf die noch feuchte Schokolade dann den blauen Zucker, Perlchen und Schneeflocken geben (nach Belieben geht natürlich auch alles andere an Deko). Auf jede Ecke des Sterns habe ich Giotto gepackt.

Und jetzt gutes Gelingen und guten Appetit!
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez