-->

01.05.2009

Phantomschmerz...enttäuschend

Gestern habe ich mir ja voller Vorfreude "Phantomschmerz" angesehen, aber nachdem nach einer Dreiviertelstunde eigentlich immer noch nicht viel passiert ist, außer dass Til Schweiger in seiner Hauptrolle nahezu die ganze Zeit Fahrrad gefahren ist und dann letztlich sein linkes Bein verloren hat, sind wir aus der Vorstellung, weil ich wirklich fast eingeschlafen wäre.

Für mich war es eine gewollt tiefsinnige Geschichte, die an vielen Stellen allerdings oberflächlich daherkam und sehr langatmig war.

Da ist das Ende leider oder zum Glück nicht gesehen habe, kann ich jetzt natürlich nicht sagen, ob der Film bis zum Abspann so ruhig und besonnen weiterging oder ob doch noch was nennenswertes passiert ist.

Für mich leider kein Lob für diesen Film, obwohl ich Til Schweiger bisher eigentlich immer sehr mochte und er in seinen Rollen immer aufging.


Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez