-->

17.04.2009

Matthew Williamson Kollektion für H&M ab 23. April erhältlich



Bei H&M gibt es ab sofort eine eigene und sehr farbenfrohe Kollektion des Designers Matthew Williamson. Sehen könnt ihr sie hier.

Kennt ihn wer? Sein Label wurde 1997 von ihm und Joseph Velasa in London ins Leben gerufen und heute zählen Eva Longoria hat es, Lindsay Lohan und Zoe Kravitz zu seinen Kundinnen. Williamsons Credo sind grelle Farben, wie man auch anhand der H&M Low Budget-Serie gut sehen kann. Des Weiteren entwirft er Schuhe und Parfums.
Was er sich allerdings bei dem zweiten Kleid von links (es ist mir leider nicht möglich, ein einzelnes Bild davon einzustellen, aber seht selbst) gedacht hat, ist mir ein wenig schleierhaft…Wer also schon von Natur aus mit etwas breiteren Hüften gesegnet ist, sollte es wohl lieber nicht tragen. Finde es also nicht wirklich ausgehtauglich…Oder es ist einfach nicht sonderlich vorteilhaft fotografiert.

Alle anderen Stücke gefallen mir bisweilen aber sehr gut und das Pfauenkleidchen hat es mir dann doch irgendwie angetan.

Hier noch ein Interview mit Matthew Williamson zu seiner H&M Kollektion:





Die gesamte Kollektion ist ab dem 23. April erhältlich! Es gilt also mal wieder schnell zu sein, ansonsten findet man die Teilchen wohl – wie zuvor auch bei den anderen Stardesigner-Kollektionen – ganz fix bei Ebay zum fünffachen des Originalpreises.

Weitere Infos über den Designer findet ihr auf seiner Website.

Zuvor hatten sich bereits Modegrößen wie Karl Lagerfeld, Viktor & Rolf, Roberto Cavalli, Stella McCartney und Rei Kawakubo für H&M-eigene Kollektionen die Klinke in die Hand gegeben.

Fotos: H&M

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez