-->

05.11.2010

Sind knapp 200 Paar Schuhe wirklich zu viel?

Also eins möcht ich vorab mal gesagt haben: ich hab sie mir nicht alle auf einmal gekauft B-)

Und dann kommt noch hinzu, dass es wohl besser ist, wenn die Herren der Schöpfung für Kommentare unter diesem Post herausgefiltert und gesperrt werden ;-)


Als kleines "Projekt" habe ich mir nämlich überlegt, nach und nach alle meine Lieblinge zu fotografieren und ihnen eine eigene Schuhwolke (ähnlich der Nail-Art-Wolke) zu widmen, vielleicht schreibe ich auch noch deren Geschichte dazu, mal schauen, auf was für mehr oder weniger dumme Gedanken mich diese Beschäftigung sonst noch so bringt.


Morgen werde ich dann mal damit starten, die guten Stückchen (jaaa, es sind wirklich knapp 200 Paar) nach und nach an die Wolke zu "verfüttern", um den Hübschen einen kleinen Online-Schrein zu widmen. Männer kriegen da beim nennen der Anzahl hin und wieder Schnappatmung, weil es womöglich in ihren Köpfen rattert, sie den Wert zusammenzählen und sich davon wohl eher irgendwas technisch bewandertes kaufen würden *hüstel*


Erst vor kurzem habe ich von einer lieben Freundin ein tolles Türschild für mein Schuhzimmer bekommen...wird auch morgen direkt abgelichtet...na, was wird wohl draufstehen? Richtig, "Schuhkönigin"...ich jedenfalls finde, man kann gar nicht zu viele Schuhe haben...und bei der Abwechslung jeden Tag kriegt man die einzelnen Paare auch nicht so schnell kaputt - ich denke also äußerst wirtschaftlich, wie ich finde, jawohl...




Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez