-->

29.03.2011

Kommt ein Vogel geflogen…

Zu Beginn meiner iPhone-Zeit habe ich mir gefühlte 35.876 Apps heruntergeladen und fühlte mich wie im App-Himmel. Inzwischen sind es immer noch ca. 200, die auf meinem Hirnzweitwohnsitz (bitte bitte lass es mich niemals verlieren) ihren Platz haben und ich glaube, ich möchte nun mit euch in einer Art Selbsthilfegruppe darüber sprechen…ich leg dann mal los:

„Also, ich bin die Aleksandrah und App-süchtig…“


Ok, nicht ganz, aber Angry Birds habe von Beginn an gerne gespielt und so dauerte es auch nicht lange, bis das kleine M. das mitbekommen hat und seitdem selbst ab und an mal Vögelchen fliegen lassen darf.



Foto: Clickgamer


Zum Spiel an sich gibt es – glaube ich – nicht mehr so sehr viel zu sagen, weil es die meisten vermutlich sowieso bereits kennen werden. Es kostet 0,79 Euro im App Store, hat eine Größe von 18,8 MB und ist eine der meistverkauften Apps überhaupt.

Man bekommt, je nach Level, eine bestimmte Anzahl Vögel in einer Art Steinschleuder zur Verfügung gestellt, um Holzbalken, Steine und weitere Hindernisse mit Hilfe der Vögel verpuffen zu lassen, um so an die wilden, grünen Schweinchen, manche davon sogar mit Bart (nein, ich hab nichts geraucht!) zu kommen und diese aus dem Weg zu räumen.



Foto: Clickgamer


Foto: Clickgamer


Vor kurzem kam dann – ob Fluch oder Segen weiß ich gerade nicht recht – der Mighty Eagle mit ins Spiel, den es für weitere 0,79 Euro im Angry Birds-Shop zu kaufen gibt und womit man sich durch die Welten „mogeln“ kann, wenn man selbst gar nicht weiterkommt. Seit dem letzten Update (wird glücklicherweise regelmäßig gemacht) kommt allerdings  vor jedem Levelstart nochmal zusätzlich Werbung, was etwas schade ist.

Wer Support benötigt, der ist bei den FAQ gut aufgehoben oder kann direkt Kontakt aufnehmen, falls die Frage nicht beantwortet wurde.





Und da mein Sohn inzwischen so ein Fan dieser kleinen biestigen Vögel (ich weiß: pädagogisch wertvoller Gehalt des Spiels ist gleich null, aber gut...) geworden ist, hab ich ihm mal eben bei Amazon den roten Vogel mit Sound. So wird man seine Gutscheine auch sinnvoll los. Bin mal gespannt, was er sagt, wenn uns das Ding ins Haus geflattert kommt.

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez