-->

08.08.2012

Hamburg, meine Perle

Mitte Juli habe ich mir eine Mini-Auszeit genommen und bin mit dem kleinen M. und meiner Schwester für ein paar Tage nach Hamburg gereist, meine altes Zuhause Anfang des Jahrtausendwechsels.

Wir waren also im Vier Jahreszeiten untergebracht und haben es uns gut gehen lassen. Ansonsten war unser kleiner Städtetrip eher kindgerecht gestaltet.

Wir waren beispielsweise an den Landungsbrücken und haben uns die Queen Mary 2 angesehen, die am 15. Juli eingelaufen ist. Ich war einfach nur überwältigt von diesem riesigen Schiff. Die nächsten Liegezeiten findet ihr übrigens hier.

Am Tag darauf war ein Mittagessen in der Bullerei angesagt, dem Restaurant von Tim Mälzer. Bereits vor zwei Jahren war ich dort und ein Besuch in deren Deli am Mittag lohnt immer. Das Essen war auch diesmal superlecker. Abends ging es dann ins Operettenhaus zu Sister Act, wobei ich mir zuerst nicht ganz sicher war, ob das kleine M. da wirklich Spaß dran haben würde. Hatte er aber - zum Glück. Und er hat sogar ein paar Freudentränchen vergossen, als die jüngste Nonne ihr Solo hatte, weil er so gerührt war...und ich habe mich einfach nur gefreut, ihm eine Freude bereitet zu haben.

An einem anderen Tag haben wir Hagenbeck's Tierpark einen Besuch abgestattet und auch hier hatten es mir die größeren Geschöpfe angetan und ich war regelrecht verliebt in das neue Walross! Kurz zuvor hatte auch erst das neue Eismeer eröffnet. Es war fantastisch...

Zu guter Letzt haben wir noch einen Abstecher ins Miniatur Wunderland gemacht. Hier würde ich in jedem Fall eine Vorreservierung der Tickets anraten, da wir ewig warten musste ich dies nicht bedacht hatte. Das Wunderland an sich ist herrlich groß und mit sehr viel Liebe gestaltet. Was mir allerdings doch etwas negativ aufgefallen ist, war die Tatsache, dass das drumherum eher etwas siffig daher kam, also eher alles etwas bappig und nicht so gepflegt erscheint. Zudem habe ich kaum Möglichkeiten für körperlich Beeinträchtigte gesehen, Rollifahrer hätten also kaum eine reelle Chance, sich die Ausstellung ordentlich anzuschauen ohne ständig auf Hilfe angewiesen zu sein.





Ein tolles Erlebnis hatte ich vor allem am vorletzten Tag. Da sind wir zu dritt an der Alster entlang geschlendert und wollten eigentlich zum Hotel zurück, als plötzlich jemand rief: "Alexandra!" Ich drehte mich um, sah aber nur eine blonde Frau mit zwei größeren Kindern und ging weiter. Dann wieder ein "Alexandra!?!" Die blonde Frau wieder...Ich fragte: "Kennen wir uns?" Keine Antwort. Sie schaute weiter und nannte den Namen meines Sohnes...da war ich dann doch etwas perplex, weil ich ihn hier und an anderen Stellen namentlich raus lasse. Ich also: "Wer sind Sie bitte?" und die blonde, ominöse Frau schaute mich an und gab ein vorwurfsvolles "Sieee? Siee? Ich bin's, Heidi!" zurück und dann sind wir uns erst einmal in die Arme gefallen.

Die Erklärung dazu ist recht einfach: 2010 habe ich die Facebook Seite Soccergirls - Fußball aus Mädchensicht ins Leben gerufen und kurz darauf hatte sich die liebe Heidi dort eingeklinkt und fleißig mitkommentiert usw. worüber ich mich sehr gefreut hatte und irgendwann habe ich sie kurzerhand gefragt, ob sie nicht Lust auf eine kleine Admintätigkeit "bei uns" hätte. Seitdem war sie im Team, gesehen oder gehört haben wir uns aber noch nie. Lediglich waren wir auf Facebook bald darauf befreundet und haben das ein andere voneinander mitbekommen. Niemals aber hätte ich gedacht, auf offener Straße so viele Kilometer von Zuhause weg, erkannt zu werden, allein anhand meiner Fotos...es war ein richtig tolles Erlebnis und ich habe mich riesig über dieses Zusammentreffen und vor allem diesen großen Zufall gefreut!

Alles in allem waren vier wundervolle Tage in Hamburg und ich werde - wie immer - einmal im Jahr "hochfahren", um mir den Wind um die Nase blasen zu lassen...

Die kompletten Fotos könnt ihr in 
diesem Album anschauen. Verständlicherweise habe ich Söhnchen + Schwester weggelassen ;-)
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez