-->

21.02.2013

Augen auf, es geht zum Möbelkauf

Als kleine Info vorab: es wird in den kommenden Tagen hier eine kleine Artikelserie zum Thema Möbelkauf- und Wohnungsverschönerung geben, also keine Scheu, hier herum zu stöbern.

Seit einiger Zeit geistert in mir der Umräum-Deko-und Wohnhobbit herum, was ich bislang so von mir nicht unbedingt kannte. Aber Zeiten ändern sich und dich und so empfinde ich es inzwischen auch nicht mehr als Strafe, mich bei einschlägigen Möbelhäusern durch Wohn- und Dekoabteilungen zu wuseln. Da fällt mir auch gerade noch ein, dass ich meine Osterdeko noch gar nicht gezeigt habe.

Den Anfang der kleinen Artikelserie jedenfalls macht nun das Möbelhaus Sommerlad, welches ich euch kurz vorstellen mag. Wer Möbel in Gießen kaufen möchte, kann sich vorab online bei Sommerlad.de informieren und umschauen. Gekauft wird allerdings im Real Life, da sich das regional tätige Möbelhaus stark in Sachen Beratung und Planung bis hin zur fachgerechten Montage durch eigene Auslieferungsschreiner sieht. Hier können reine Online Händler sicher nicht ganz mithalten, denn gerade wenn es um größere Anschaffungen geht, ist ein fachkundiger Berater manchmal Gold wert.
Da ich in meinem Häuschen immer was zum Rumwuseln, verändern und verschönern finde (bringt ein über 200 Jahre altes Haus wohl auch so mit sich), werde ich mich sicher demnächst auch mal auf den Weg dorthin machen, mich umschauen und hoffentlich fündig werden. Ich habe hier nämlich einen Raum vor dem Wohnzimmer, mit dem ich noch immer nicht recht, was ich damit anfangen soll. Ein Vor-Wohnzimmer vielleicht? Eine Chillout-Lounge? Für Ideen bin ich immer offen!
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez