-->

25.02.2013

Jedermanns Möbeldiscounter - Roller

Inzwischen gibt es ja bereits Teil 1 mit einer Möbelhausempfehlung und Teil 2 zum Thema Küchenkauf. Wer also die Augen beim Shopping for Home (für echtes Homeshopping bin ich wohl die falsche Adresse) aufhält, kommt auch an so mancher TV-Werbung nicht vorbei und wenn ich diese rot-blaue sehe mit dem typischen Roller Spruch, hab ich direkt mal wieder einen Ohrwurm.

Wer sich also mit Roller preiswert einrichten möchten, kann dies entweder online oder direkt vor Ort tun. Roller in Bischofsheim beispielsweise wäre eine der nächsten Filialen von mir aus. Die Auswahl ist schier unendlich und ich bin fast überwältigt von einem solch großen Angebot. Allerdings muss ich zugeben, dass ich auch von Speisekarten überwältigt bin, die mehr als drei Speisen auf der Karte haben und es fällt mir dann grundsätzlich schwer, das für mich Passende herauszupicken.

Im Übrigen ist Roller der größte und älteste Möbeldiscounter in Deutschland mit über 100 Standorten. Gerade für die erste eigene Wohnung ist man zwischen dem ganzen üblichen IKEA Schnickschnack im niedrigen und günstigen Preissegment gut aufgehoben. Ich würde vielleicht heute nicht mehr meine gesamte Wohnung danach einrichten, aber das ein oder andere nette Teil ist immer zu finden. Habt ihr dort schon mal was gekauft oder seht ihr das eher kritisch, euch solche günstigen Möbel zuzulegen?
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez