-->

19.10.2010

Die Bahn bei Facebook - ob sie sich damit einen Gefallen getan haben?

Seit dem 18. Oktober 2010 hat die Deutsche Bahn eine eigene Seite bei Facebook. Früher waren es ja Fan Pages, heute kann man nur noch „gefällt mir“ anklicken und 5.000 Fans an einem Tag hätt' ich durchaus auch gerne, aber wer sich die Seite mal genauer anschaut, wird feststellen, dass kaum ein positiver Pinnwandeintrag zu finden ist.

Diese Tatsache an sich verwundert mich jetzt nicht großartig, viel eher allerdings, warum die Bahn gerade jetzt im wahrsten Sinne des Wortes auf den Zug aufspringt und den Kontakt zu Kunden sucht und dem aktuell scheinbar allgemeinen Trend, Unternehmensseiten bei Facebook zu platzieren, hinterher rennt.
S21-Pinnwandeinträge scheinen bislang immer direkt gelöscht worden zu sein und auch sonst schaut die Kommunikation aktuell eher wirr aus. Positive Nachfragen oder Fragen zum aktuellen Angebot, welches sich
Chefticket nennt und ab dem 25.10. – 07.11. buchbar sein wird (25 Euro, einfache Fahrt in der 2. Klasse im ICE).

Ich bin wirklich gespannt, wie man die Sache mit dem Kundendialog lösen wird, denn darum geht es ja in erster Linie bei Facebookunternehmensseiten und ob es weiter so chaotisch anmutend bleibt oder sich noch etwas tut. Ich selbst habe mit der Bahn hier und da im Laufe der Jahre auch mal Erfahrungen gemacht, die mich zu dem Zeitpunkt jeweils geärgert haben, aber im Großen und Ganzen war es nichts dramatisches.

Meine Schwester hingegen hat schon einige negative Erfahrungen über ihre langjährigen Fahrten mit der Deutschen Bahn zu berichten gehabt und ist Verfechterin vom
 Schwarzbuch Deutsche Bahn.

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez