-->

08.10.2010

Wie binde ich einen Facebook „Like“-Button richtig ein? (Erklärung für Frauen)

Nachdem ich nun schon zig Mal über meinen eigenen „Gefällt mir“ Button gestolpert bin und es nicht hinbekommen habe, nur einen Button unten reinzupacken, bei dem man „Gefällt mir“ klicken kann, wenn einem der Beitrag gefällt, nicht aber der ganze Blog, habe ich jetzt nochmal gewühlt und möchte meinen wundervollen Fund (ich weiß, Millionen anderer sind sicher vorher schon drauf gekommen B-) ) mit euch teilen, falls ihr ähnlich innerlich blond seid wie ich die letzten Wochen…

Wozu der „Gefällt mir“ Button gedacht ist, hat inzwischen sicher fast jeder schon raus…man kann damit bei Facebook ausdrücken, dass man eben von einem Artikel im Netz begeistert ist/sich freut/ihn interessant findet usw. Ganz einfach also.

Und so wird der Button nun eingebunden, wenn man Zugriff auf seinen Quellcode hat:








Den fett markierten Teil ersetzt ihr dann einfach nur durch die Adresse eurer eigenen Homepage/eures Blogs und schon können eure Leser ihre Freude über eure Artikel bei Facebook mit der ganzen Welt teilen.

In diesem Sinne: viel Spaß und vielleicht finde ich ja noch mehr solcher toller Spielereien UND verstehe sie dann im Anschluss auch…
Ach ja: und so sieht das dann aus (den Unterschied sieht man an den anderen Like-Buttons weiter unten B-) ):

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez