-->

17.11.2010

ArtWizz Scratchstopper für’s iPhone – eine Selbstkasteiung

Während meiner „Pimp-my-iPhone“-Aktion habe ich bei Amazon zugeschlagen und neben einer Dockingstation und einer Kfz-Halterung auch ArtWizz Displayschutzfolie (drei Stück für die Vorder- und eine für die Rückseite) ershoppt.

Gestern kam dann die Folie an, die ich empfohlen bekommen hatte und ich wollte mein Herzstück dann auch gleich damit einhüllen, damit es ja auch kein Kratzerchen abbekommt während unserer hoffentlich langanhaltenden Freundschaft.


Ich habe alles brav nach Anleitung gemacht, das Display vorher mit dem beiligenden Microfasertuch gereinigt und dann die Folie von der Displayschutzfolie (Folie von der Folie hört sich gerade so blöd an) abgezogen und schon war der erste Fussel daran, den ich mehr oder weniger gut versucht habe zu beseitigen. Als auch das geschafft war, habe ich die Folie vorsichtig angelegt, um sie mit dem ebenfalls beigelegten kleinen Plastikkärtchen glatt zu streichen.


Ganz ehrlich? Ich war entsetzt vom Ergebnis! Es waren trotz der Anpreisungen, dass die Schutzfolie kaum sichtbar sein sollte, zig Luftblasen darunter, die sich auch nicht ausstreichen liesen und nicht weniger werden wollten.


Da ich keine Lust habe, ein so hübsches Teil so zu verschandeln und zu verunstalten, bleibt jetzt eben auf der Rückseite die original Folie drauf und der Bumper drum herum (obwohl pink um das schwarz herum irgendwie nuttig aussieht…werde also doch auf was dezenteres zurückgreifen, sobald die restlichen Bumper da sind) und vorne ist dann halt keine Folie drauf und ich esse jeden Tag meinen Teller leer und bete, dass es keine Macken abbekommt.


Hab ich denn bloß was falsch gemacht oder geht’s euch auch so mit den Displayschutzfolien (egal ob für’s Handy, iPhone (Apple macht da ja richtige Unterschiede, wie ich beim eintragen der Kontakte entdeckt habe…) oder Kameras?


Nur bis zum 30.11.2010 der zweite Teil von Sex and the City auf DVD für nur 9,99 Euro!
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez