-->

13.12.2010

Rapunzel, lass dein Haar herunter

Nachdem ich die ganze letzte Woche mehr oder weniger krank dahingesiecht bin und so kurz vorm Weihnachtsurlaub auch nicht mehr auf der Arbeit fehlen wollte, habe ich es hier etwas ruhiger laufen lassen.

Gestern nachmittag war ich mit dem kleinen M. im Kino, wo wir uns Rapunzel angesehen haben und ich muss sagen, im großen und ganzen ist es ein sehr süßer Film. Mit dem eigentlichen Märchen hat es allerdings nur die groben Züge noch gemeinsam.






Dennoch war er größtenteils kindgerecht verständlich, wobei ich jetzt im Erwachsenenalter schon denke, dass die meisten Märchen eigentlich eine Ecke zu brutal sind, aber vielleicht bin ich auch einfach nur ein Weichei. Und Kinder empfinden vieles ja auch anders.

Jedenfalls gab es dann auch die ein oder andere Stelle, bei der ich überschüssiges Körperwasser fast, aber auch nur fast, durch meine momentan bestens funktionierenden Tränenkanäle verloren hätte…war mir inmitten der gefühlten 100 Kinder um mich herum dann aber doch too much und ich hab mich zusammengerissen. Soll also heißen, dass es ein paar sehr schöne Szenen gab, in denen natürlich auch in alter Disney-Manier (wenn schon alles andere nicht mehr sonderlich Disney-like ist) viel gesungen wurde.


Synchronisiert wurden die beiden Hauptakteure Flynn Ryder alias Eugene Fitzherbert von Moritz Bleibtreu und Rapunzel von Alexandra Neldel. Hat mir alles in allem sehr gut gefallen…für das kleine Chamäleon Pascal hätte ich mir allerdings auch noch eine Stimme gewünscht und die böse Stiefmutter von Rapunzel hat mich schwer an meine Tante erinnert, aber so sei es halt.


Ein wenig schade finde ich allerdings, dass es ganz viele Filme scheinbar nur noch in der 3D Variante gibt und so hatten mein Sohn und ich noch vor Beginn des Films eine Diskussion, wie alt ich doch schon sei, weil mein erster Kinofilm mit Mama und Geschwistern "König der Löwen" war und es damals einfach noch keine 3D Filme gab, was ich versucht habe, ihm zu erklären. Kleines M.: "Also war das so wie in der Steinzeit Mama, oder?"


Alles in allem für kleine und großgebliene Kinder ein schöner Film mit viel Herz…



Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez