-->

19.01.2011

Hat Mobilcom zu viel Geld oder soll ich aus Versehen Guthaben aufladen?

Gestern bekam ich Post von Mobilcom Debitel…an und für sich freu ich mich ja über Post, aber manchmal kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln.

Im Brief enthalten auf Seite 2: eine SIM-Karte…hab ich was bestellt? Nein, schließlich läuft mein Vertrag mit Base noch bis zum nächsten Jahr und meist klappt alles gut. Ich beabsichtige also nicht, meinen Anbieter zu wechseln…


Erster Satz im Anschreiben: „…anbei erhalten Sie, wie versprochen, Ihre…“

Wie versprochen? Wer hat mir wann bitte was versprochen? Ich kann mich nicht entsinnen, überhaupt mit Mobilcom-Menschen gesprochen zu haben. Ich war in keinem Technikmarkt zum zuquatschen und am Telefon habe ich ebenfalls nicht mit Werbemenschen gesprochen, weil ich nämlich erst gar nicht rangehe, wenn ich die Nummer nicht kenne!

Also dachte ich, dass ich heute morgen mal dort anrufe und die netten Herrschaften bitte, meine Daten aus Ihrer Datenbank zu entfernen und bei Gelegenheit mal zu fragen, wie die überhaupt da reinkommen (gut, allzu versteckt bin ich jetzt nicht, aber trotzdem…).


Ein Blick auf Seite 2 mit der freundlichen Information „Sie haben noch Fragen? WiE (steht da wirklich und ich frage mich, wiE die für mich da sein wollen bei den unten stehenden Preisen und vor allem warum???) sind für Sie da. Rufen Sie uns einfach an: 0900/1560660 (max. € 1,24/Min. aus dem dt. Festnetz bzw. € 2,99/Min. aus deutschen Mobilfunknetzen)"


Das Servicenummern Geld kosten ist mir durchaus bewusst, aber bitte warum soll ich so viel ausgeben müssen, nur um irgendwelchen Callcenter-Mitarbeitern erzählen zu müssen, dass ich eigentlich gar nicht mit ihnen sprechen will…


Hat Mobilcom also zu viel Geld und schickt wahllos SIM-Karten durch die Weltgeschichte oder denken die, nur weil sie „…die Karte gemäß Ihren Angaben bereits auf Ihren Namen aktiviert…“ haben, dass ich ganz aus Versehen die Karte auflade und nutze???


Werde mir also jetzt die Mühe machen und den Mist komplett zurückschicken mit der Information, dass ich keinerlei Interesse an einer Geschäftsbeziehung habe und man meine Daten aus der Datenbank entfernen möchte...


Hat jemand von euch auch schon Erfahrungen dieser Art mit dem Laden gemacht? Sind das deren übliche Geschäftsgebahren?










http://www.wikio.de
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez