-->

04.01.2011

Jahresausklang und wieder Einklang

Erst einmal wünsche ich euch allen ein Frohes neues Jahr mit ganz vielen bezaubernden, tollen, schönen und unvergesslichen Momenten!

Meine Feiertage waren relativ ruhig und besinnlich und schön. Also völlig untypisch für mich eigentlich ;-)


Am zweiten Weihnachtsfeiertag hatte ich dann noch passenderweise oder eher unpassenderweise, wie ich finde, Geburtstag. Hab aber kein großes Fass aufgemacht sondern hätte am liebsten gehabt, dass der Tag schnellstmöglich rumgeht.

Abends bin ich dann noch unterwegs gewesen und um 2 Uhr in der Nacht rief meine Mutter an. Das hieß früher schon nichts gutes, da das kleine M. aber bei ihr „geparkt“ war, konnte ich mir schon denken, dass sie mich nicht anruft, weil er nicht schlafen kann.


So war es dann auch…der kleine Zwerg hatte einen heftigen Pseudo Krupp-Anfall und nichts, was sonst so hilft (Wasserdampf, inhalieren mit Kochsalzlösung, inhalieren mit Berodual, Cortison-Spray und zu guter Letzt Rectodelt, ein Cortison-Zäpfchen), hat angeschlagen und somit hatte meine Mutter den Notarzt gerufen, was sie mir am Telefon aber erst gar nicht sagen wollte, da ich eine Stunde zu fahren hatte.


Bei dem tollen Wetter war selbst die Autobahn total dicht mit Schnee und Eis und ich brauchte somit eine ganze Ecke länger, bis ich endlich beim kleinen M. sein konnte…ich habe die gesamte Fahrt über geweint wie ein Schlosshund, weil ich genau dann nicht da war. Nach Gabe von Adrenalin durch den Arzt ging es ihm dann aber schon etwas besser...


Eingeschlafen bin ich dann irgendwann geben 6.30 Uhr morgens, absolut fertig…aber immerhin ging es dem Zwerg dann wieder halbwegs gut.


Am nächsten Tag statteten wir dem Kinderarzt noch einen Besuch ab, der feststellte, dass dieser Krupp-Anfall nicht wie die „üblichen“ war, sondern durch einen bakterielle Infektion hervorgerufen wurde (was auch das Fieber erklärte) und diese ernstzunehmender seien als die normalen Anfälle.


Bis auf diesen Zwischenfall war es aber dann zum Glück doch entspannt und schön.

Silvester haben wir mit Freunden und viiiielen Kindern verbracht. Um 3.30 Uhr war ich dann doch der Meinung, wir sollten mal schlafen gehen…Sohn war anderer Meinung…Fazit: Wir sind schlafen gegangen ;-)


Seit gestern ist nun wieder arbeiten angesagt...laut aller möglichen Horoskope soll 2011 ja DAS Steinbock-Jahr werden (und das, obwohl ich eigentlich nichtmal an so was glaube, aber das konnte ich ja unmöglich unbehelligt lassen...). Also: auf geht's!



Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez