-->

23.02.2011

Guttenberg und wie man damit ein bisschen Taschengeld verdient

Bisher habe ich mich hier ja nicht zur Guttenberg Affäre geäußerst, weil ich der Meinung war, dass das Thema schon an allen Ecken und Kanten genügend ausgeschlachtet wird, aber diesmal schlug mein Puls beim Anblick unserer größten Tageszeitung doch etwas höher als üblich am Morgen.

Um 13 Uhr wird zu Guttenberg live im Bundestag in einer großen Fragerunde sprechen und sich zu den Plagiatsvorwürfen zu seiner Doktorarbeit äußern. Seinen Doktortitel hat er ja bereits dauerhaft abgelegt (was auch nur gut und richtig so ist).


Die liebe BILD bietet – freundlich und zuvorkommend wie sie nunmal ist - heute Morgen einen „Volksentscheid“ an, wo man unter Rufnummer a) „Bleiben Sie Minister“ und b) „Treten Sie zurück“ wählen kann. Ich gebe die Nummern hier bewusst nicht an, weil diese bei einem Anruf 0,14 Ct./Minute aus dem deutschen Festnetz kosten, Mobilfunk natürlich je nach Anbieter höher und ich für so einen Schund sicher nicht noch Werbung machen will.


Bei allem – gelinde gesagt – Scheiß werden bei deren Online-Ausgabe Votings angeboten, bei denen man online abstimmen kann und wie bereits gestern im Bildblog aufgedröselt wurde, ist es dort meist reine Meinungsmache, denn selbst wenn es mehr als zwei Auswahlmöglichkeiten gibt, sind die Antworten oft so aufgebaut, dass man bewusst auf eine Antwort „gedrängt“ wird, um dann *tadaaa* das vermeintlich repräsentative Ergebnis zu präsentieren oder aber der Verlauf der Ergebnisse wird nicht weiter offen gehalten, wenn beispielsweise die Meinungen sich im Lauf der Zeit verändern. Aber daraus dann eine entgeltliche Geschichte zu machen finde ich schon ganz schön dreist.


Ein gutes Beispiels war beispielsweise die alles andere als politische Debatte zu DSDS Kandidat Ardian Bujupi, der im Einspieler am vergangenen Samstag als böser Bube dargestellt wurde, der seine Mitstreiterin Nicole Kandziora und Nina Richel wüst beschimpft haben soll. Meinungsmache seitens RTL, ganz klar, aber auch hier hat sich die BILD "eingeschaltet" und einen schönen meinungsbildenden Artikel dazu verfasst. Die Umfrage dazu sah dann wie folgt aus (selbstverständlich ist auch meiner Meinung nach die Antwort, welche am häufigsten angeklickt wurde korrekt, aber auch nur deshalb, weil KEINER der bisherigen Kandidaten es je weit gebracht hat und nicht weil es ausgerechnet der Herr Bujupi ist, der irgendwelche kleinen Mädels beschimpft hat):



Quelle: BILD


Alles eigentlich nicht wirklich neu und man muss natürlich nicht anrufen, aber es wird sicher trotzdem genügend Menschen geben, die scheinbar immer noch meinen, DAS wäre die Stimme des Volks und für so was ihr Geld ausgeben...aber ich hatte ja ganz vergessen: demnächst gibt's ja 5 Euro mehr Hartz IV. Dafür könnte man dann ja 35 Mal anrufen...


UPDATE: Hab ich es nicht gesagt? Heute bei W&V gelesen, dass die Online-Abstimmung bei der BILD zu dem Guttenberg-Thema (der Plagiatsgott möge ihn selig haben nach seinem Rücktritt heute) herausgenommen wurde, weil mehr Leute gegen als für ihn gestimmt hatten!

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez