-->

12.03.2013

Stylight - ein Lichtblick für Shoppingfeen

Ja, ich mag Mode, wenn auch vielleicht nicht so sehr wie die typischen Fashionbloggerinnen, weil es meiner Meinung nach nur wenige gibt, die wirklich gewollt ungewollt cool rüberkommen und nicht gestelzt oder einfach aussehen, als müssten sie mal so richtig dringend aufs Klo.

Für alle anderen, die sich gerne Anregungen holen wollen oder schlicht und einfach Ausschau nach coolen oder zumindest sehr spannenden und interessanten Accessoires, Schuhen und allem, was das Frauenherz so höher schlagen lässt, Ausschau halten möchten, sei Stylight ans Herz gelegt.

Stylight ist auf den ersten Blick ein bisschen Pinterest, ein bisschen Facebook, ein bisschen Instagram (nur ohne Essen), also ein Mix aus diversen Social Networks und Boards, auf denen man sich mit Inspirationen berieseln lassen kann. Die Anmeldung erfolgt via Facebook oder eben ganz regulär mit Eingabe aller wichtigen Daten und schon ist man drin.




Um Neulingen den Einstieg zu erleichtern, werden direkt ein paar Größen des Boards vorgeschlagen, denen man folgen darf/kann. Dann likt man noch rasch ein paar Styles, die einem zusagen und schon kann man mitmischen.


Die Erklärungen, wo was zu finden ist, sind modern, frisch und simpel, also für Intelligenzbestien ebenso geeignet wie für verwirrte Frauen, die weder seitwärts noch rückwärts einparken können.


Nun kann man sich Boards anderer Stylighter ansehen oder nach Herzenslust herzen oder in einem seiner Boards speichern. Pinterest-Anhänger werden die Funktion sicher kennen (und lieben?)


In diesem Sinne: fröhliches herzen und Boards erstellen! Ihr findet mich Frischling übrigens hier. Nehme also gerne noch nette Stylighter an. Und ein fettes Danke an das Stylight Team für das feine Goodie Bag <3

Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez