-->

02.04.2013

Bresaola-Körbchen als Vorspeise

Da ich über die Feiertage aus dem Kochen und Backen kaum rauskam, schütte ich euch jetzt halt mit Rezepten zu. Ich verspeise nämlich gerade noch die Reste von gestern.

Ostermontag gab es bei uns Bresaola-Körbchen, Tagliatelle Tricolori mit selbstgemachten Basilikum-Pesto und Lammkotelettes.

Hier gibt’s das Rezept der wirklich leckeren Bresaola-Körbchen:

Zutaten (für 20 Körbchen):
200 g Butter
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
50 g Mandeln
50 g Mozzarella
50 g Parmesan
1 Bund Petersilie
300 g Weißbrot
3 Tomaten
2 Eier
Salz
Pfeffer
20 Scheiben Bresaola Schinken

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in der Butter ca. 5 Minuten zusammen mit den Mandeln dünsten.

In der Zwischenzeit die anderen Zutaten in Würfel schneiden, mit den verquirlten Eiern vermischen und würzen.

Muffinförmchen einfetten und jeweils eine Scheibe Bresaola Schinken reinlegen.

Zum Schluss die Buttermasse mit der Brotmasse gut mischen und die Muffinförmchen mit dem ausgelegten Schinken bis zur Hälfte füllen und für 20 Minuten bei 150° Ober- und Unterhitze in den Ofen packen.

Das war es auch schon! Guten Appetit :-)
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez