-->

02.07.2013

Bauernkartoffelsalat - für die Mayohasser ;-)

Einer meiner Lieblingssalate ist neben vielen anderen Bauernkartoffelsalat, den ich mir von meiner Mutter abgeschaut habe. Besonders gern mag ich ihn, weil er ohne Mayo gemacht wird, was gerade im Sommer nicht so mastig ist. Am Wochenende zur Geburtstagsfeier vom kleinen M. gab es diesen demnach auch wieder neben Nudelsalat und Würstchen.

Zutaten:
500 g Kartoffeln
50 g Speck-/Schinkenwürfel
2 Tomaten
½ Tasse Klare Brühe
Petersilie
Öl
Essig
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln in einem Topf mit gesalzenem Wasser aufstellen und kochen, bis sie gar sind. In der Zwischenzeit kann man schon die Speck- bzw. Schinkenwürfel anbraten, bis sie schön knusprig sind. Die Tomaten waschen und würfeln und alles auf die Seite stellen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und alles zusammen in eine Schüssel geben.

Eine halbe Tasse klare Brühe, frischen Petersilie, ein wenig Essig und Öl (muss abgeschmeckt werden bzw. geschaut werden, dass es von der Konsistenz her nicht zu matschig wird), Salz und Pfeffer dazu und fertig ist der Bauernkartoffelsalat. Mir schmeckt er am besten lauwarm.

Guten Appetit!
Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez