-->

03.02.2011

Klare Worte von Til Schweiger zu Sexualstraftätern...Bravo Til!

Ja, ich schaue durchaus täglich bei Bild online rein und sehe vieles davon eher kritisch. Um einen schnellen Happen an Infos zu bekommen reicht es aber allemal.

Umso erstaunter war ich, als ich über ein durchaus interessantes Interview von Til Schweiger in der Talkshow von Markus Lanz gestoßen bin.


Til war in der Show, um seinen aktuellen Film Kokowääh zu promoten, während auch eine Mutter eines ermordeten Kindes anwesend war, denn dank dem aktuellen Trubel um Mirco’s Tod, wird das Thema „Täter“ und „Opfer“ ja zur Zeit mal wieder ganz groß geschrieben, ebbt ab und wartet bis zum nächsten schlimmen Todesfall eines Kindes darauf, wieder ausgegraben zu werden.


Diese Mutter hat in Worte gefasst, wie ihr Leben nach dem Tod ihres Kindes aussieht. Die Schauspielerin Jasmin Gerat verließ das Studio und Til Schweiger hat genau das ausgesprochen, was wohl vielen im Kopf herumschwirrt, aber es hat nunmal nicht jeder die Möglichkeit, dies öffentlich ansprechen zu können und in klare Worte zu fassen. Wenn ein Til Schweiger allerdings daherkommt, findet er natürlich eher Gehör als jemand, der nicht in der Öffentlichkeit steht.


Er spricht ganz klar an, dass Deutschland eine Tätergesellschaft ist und kaum etwas für die Opfer getan wird. Dem stimme ich uneingeschränkt zu, denn wie man gut an der Reportage „Tatort Internet“ (welche von der Ministergattin zu Guttenberg unterstützt wurde und sie in den Medien dafür sogar reichlich Schelte bekam) sehen konnte, hat sich jeder nur darüber aufgeregt, dass man ja die armen Menschen nicht im Internet, selbst verpixelt, zeigen könnte.


Ich bin selbst Mama und habe erst gestern durch einen Blogpost von Linnygirly überlegt, was ich wohl tun würde, wenn meinem Sohn jemand etwas antun würde…ich glaube, wie die Mutter des ermordeten Felix, die bei Markus Lanz zu Gast war, dass man nie wieder auch nur annähernd so etwas wie ein lebenswertes Leben führen könnte. Demnach wäre mir auch völlig egal, was mit mir passiert, wenn ich mit einer solchen Person fertig wäre…Thema Selbstjustiz…


Ganz genau kann man natürlich nie sagen „Ich würde so und so reagieren“, wenn man nicht selbst in eben jener Situation ist (und das möchte ich weiß Gott niemals sein), aber gerade weil das Thema wieder so präsent in den Medien ist, sollte es doch mal so langsam wirklich an der Zeit sein, dass von höherer Instanz etwas passiert und Sexualstraftäter eben nicht nach kürzester Zeit wieder auf freiem Fuß sind und das gleiche Spielchen von vorne beginnt oder sehe ich das so falsch?




Related Posts with Thumbnails
 

Aleksandrah's Blog Copyright 2008 Fashionholic Designed by Ipiet Templates Supported by Tadpole's Notez